Pädagogische Hochschule OÖ bezieht zusätzlichen Standort auf dem neuen LINZ AG-Campus

Vertragsunterzeichnung besiegelt Partnerschaft

Im Bereich Gruber-/Huemerstraße entsteht aktuell mit dem LINZ AG-Campus ein neues Bildungszentrum in Linz. Auch die Pädagogische Hochschule OÖ (PH OÖ) wird mit Jahresende am Standort Huemerstraße 3 - 5 auf einer Gesamtfläche von 2.600 m² topmoderne Unterrichts- und Büroräume auf dem LINZ AG-Campus beziehen. Die Partnerschaft wurde heute, 20. Jänner 2017, mit der Unterzeichnung des Mietvertrages durch LINZ AG-Generaldirektor DI Erich Haider, MBA, und den Rektor der Pädagogischen Hochschule OÖ, Mag. Herbert Gimpl, besiegelt.

LINZ AG-Generaldirektor DI Erich Haider: „Mit dem LINZ AG-Campus entsteht ein neues Bildungszentrum im Herzen von Linz. Die LINZ AG stellt hier eine topmoderne Infrastruktur für heimische Bildungseinrichtungen bereit, von der vor allem auch die Studierenden profitieren. Es freut mich persönlich sehr, dass künftig, neben der Johannes Kepler Universität und dem Kepler Universitätsklinikum, auch die Pädagogische Hochschule OÖ auf dem LINZ AG-Campus einen neuen Standort bezieht.“

Aufstockung mit rund 2.600 m² als zusätzlicher Standort für PH OÖ

Die Pädagogische Hochschule OÖ (PH OÖ) wird die Räumlichkeiten in der neu errichteten Gebäudeaufstockung in der Huemerstraße 3 - 5 beziehen. Im 4. und 5. Stockwerk sowie im Dachgeschoß entstehen hier bis Jahresende auf einer Gesamtfläche von 2.600 m² moderne Unterrichts- und Büroräume.

Rektor der Pädagogischen Hochschule OÖ Mag. Herbert Gimpl: „Wir freuen uns sehr, dass mit dem neuen Gebäude nicht nur eine hochmoderne Infrastruktur für tertiäres Arbeiten geschaffen wird, sondern die Partnerschaft im Sinne des gemeinsam eingerichteten Studiums ‚Sekundarstufe NEU‘ vor Ort noch stärker gelebt werden kann." Vizerektor der Pädagogischen Hochschule OÖ Josef Oberneder, MAS, MSc, MBA: „Auch für die Fortbildungsaktivitäten der Hochschule mit mehr als 60.000 Anmeldungen jährlich ist der LINZ AG-Campus eine wichtige Kapazitätserweiterung.“

Aufstockung aus 200 Tonnen Stahl

Die Aufstockung ist als Stahlkonstruktion mit Holz-Riegel-Wandelementen ausgeführt. Die Firma Habau hat dazu in den letzten Monaten 200 Tonnen Stahl verbaut. Im November 2016 wurde die Aufstockung fertiggestellt. Die künftige Außenerscheinung ist bereits erkennbar. In den kommenden Monaten erfolgt der Innenausbau, bei dem vor allem die technischen Anforderungen der Nutzer an die Haus- und Elektrotechnik umgesetzt werden. Ende 2017 werden die Räumlichkeiten an die Pädagogische Hochschule OÖ übergeben.

Gesamtnutzungsfläche von 7.600 m²

In die unteren drei Stockwerke wird Mitte 2018 das Kepler Universitätsklinikum (KUK) einziehen. Die Gesamtnutzungsfläche im Objekt Huemerstraße 3 - 5 beträgt inklusive der Aufstockung (zwei Vollgeschoße und ein Dachgeschoß) etwa 7.600 m².

LINZ AG investiert 10 Millionen Euro

Die LINZ AG investiert in das Bauprojekt in der Huemerstraße insgesamt rund 10 Millionen Euro. Projekt LINZ AG-Campus: Der LINZ AG-Campus entsteht aktuell im Bereich Gruberstraße/Huemerstraße. Im Endausbau wird am Campus-Areal eine Gesamtnutzungsfläche von rund 15.000 m² zur Verfügung stehen. Bereits seit 2011 ist die Johannes Kepler Universität (JKU) im Gebäude Gruberstraße 42 eingemietet. Im Herbst 2016 wurde auch bereits der erste Bauabschnitt im Objekt Huemerstraße an Vertreter des Kepler Universitätsklinikums und der Johannes Kepler Universität übergeben. Mit dem Einzug der Pädagogischen Hochschule werden auf dem LINZ AG-Campus somit künftig drei oberösterreichische Bildungseinrichtungen einen neuen Standort mit einer topmodernen Infrastruktur im Zentrum von Linz erhalten.

Susanne Gillhofer Pressesprecherin LINZ AG
Tel. 0732/3400-3424
War diese Seite hilfreich?