Ein Mann im Anzug lädt sein Elektroauto vor einem FIrmengebäude

Laden mit der LINZ AG-Ladekarte

Einfach und bequem mit der LINZ AG-Ladekarte Ihr E-Auto laden: zu Ihrem gewählten Tarif und mit monatlicher komfortabler Abrechnung.

Ansicht LINZ AG-Ladekarte mit Vorder- und Rückseite

Vorteile der LINZ AG-Ladekarte

Für das Laden Ihres E-Autos mit einer LINZ AG-Ladekarte werden Ihnen bis zu 20 % Ermäßigung gewährt. Sie bezahlen österreichweit immer den LINZ AG-Tarif – egal wo Sie laden.

  • Europaweit mobil
  • Schnelles Laden und Bezahlen
  • Große Benutzerfreundlichkeit dank moderner RFID-Ladekarte
  • Kostenvorteil gegenüber Direktbezahlung
  • Transparente, faire Tarife
  • 100 % Ökostrom
  • Monatliche Rechnung via E-Mail
  • 24-Stunden-Hotline

So kommen Sie zu Ihrer LINZ AG-Ladekarte

  1. Wählen Sie Ihren gewünschten Ladetarif.
  2. Füllen Sie das Bestellformular aus.
  3. Binnen weniger Tage erhalten Sie Ihre persönliche Ladekarte per Post.

Zu den Ladetarifen

Frau sitzt mit Ihrem Smartphone im Auto

Europaweit laden mit einer Karte

  • in Österreich:
    Ladestationen von BEÖ, TIWAG, IONITY, Smatrics (dazu zählen aktuell ÖBB, Greenstorm und Turmstrom Ladestationen, nicht aber Ladestationen von Genol) sowie beim ÖAMTC.
  • in Europa:
    Ladestationen von IONITY, EnBW, Virta, compleo, ENEL, E.ON und Hrvatski Telekom.

Mit dem LadeAtlas finden Sie schnell und bequem die nächstgelegene Ladestation, die kürzeste Wegstrecke dorthin, Sie sehen, welche Steckersysteme verwendet und welche E-Fahrzeugtypen aufgeladen werden können sowie welche Ladestelle zur Zeit frei ist.

Zum LadeAtlas

Abbildung eines gläsernen Sparschweins

Sie möchten den Ladetarif wechseln?

Im neuen Tarifwechsel-Formular können Sie Ihren Änderungswunsch rasch bekannt geben.

>> Hier die aktuellen Tarife checken und >> den gewünschten neuen Tarif bekannt geben.

Eine Tarifänderung pro Kalenderjahr ist kostenlos!

Der zu verrechnende Ladevorgang beginnt mit dem Anstecken des Ladekabels und endet mit dem Abstecken des Ladekabels. Die Angaben zur Ladeleistung beziehen sich auf die maximale Abgabeleistung des Ladepunktes unabhängig von der Aufnahmeleistung des Fahrzeugs. Weiters kann es auch in bestimmen Fällen zu einer Reduzierung der angegebenen Ladeleistung bei einem Ladepunkt kommen, beispielsweise bei parallelen Ladevorgängen. Die maximal mögliche Ladeleistung kann auch aufgrund sehr kalter bzw. warmer Außentemperaturen oder dem Ladestand der Batterie (je voller die Batterie, desto langsamer lädt sie sich auf) reduziert werden.

Tipp: Achten Sie auf das Verwenden der richtigen Ladestelle!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die "Allgemeine Bedingungen für das öffentliche Laden mit der Ladekarte der LINZ STROM GAS WÄRME GmbH für Energiedienstleistungen und Telekommunikation":

Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand März 2023

LINZ STROM GAS WÄRME Bereich E-Mobilität
Wiener Straße 151
4021 Linz
War diese Seite hilfreich?