LINZ AG ABWASSER Kanalmodellierung

Detailwissen dank Kanalmodellierung

Wir erstellen für Sie hydrodynamische und hydrologische Modelle, die zur besseren Abbildung, Abschätzung und Nachweis (ÖN EN 752, ÖWAV RGBL 11 und 19) des tatsächlichen Abflussverhaltens (hydraulisch und Schmutzfrachten) dienen.

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung und holen Sie sich Sicherheit!

Kanalrohr in Tunnel

Vorteile einer Kanalmodellierung

  • Nachweis Überstau (ÖWAV Regelblatt 11 NEU bzw. ÖN EN 752) und Weiterleitung (ÖWAV Regelblatt 19 NEU)
  • Konzeptionelle Planung
  • Abflussteuerungen (Kanalnetzbewirtschaftung)
  • Lösen eines konkreten hydraulischen Problems
  • Sanierungsplanungen (Einsparung von Kosten)
  • Optimale Betriebsführung (Einsparung von Kosten)

Teil der Erstellung von Sanierungskonzepten

  • Voraussetzung für optimale Sanierungsplanungen (Kosten, Betriebsführung) zur Werterhaltung des Kanalnetzes sind die:
    • Bauliche Zustandsbewertung: Ergebnisse aus dem Kataster und der TV-Befahrung
    • Hydraulische Zustandsbewertung: als Resultate der Kanalmodllierung

Fördermittel für Hydrodynamik

Gemäß den Förderrichtlinien des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (Lebensministerium) erhält der Kanalnetzbetreiber entsprechende Fördermittel, wenn damit eine Verbesserung des Kanalkatasters erzielt wird.

Hier können Sie die Darstellung eines Simulationsergebnisses (MOV, 11457 kB) (MOV, 12 MB) betrachten.

Ing. Manuel Winkler LINZ SERVICE Bereich Abwasser
Wiener Straße 151
4021 Linz
Tel. 0732/3400-6386
War diese Seite hilfreich?