LINZ AG Kundencenter

LINZ AG Nachhaltigkeitssymposium

DIN #LINZ AG - Digital. Innovativ. Nachhaltig.

DIN ist das nachhaltige Programm der LINZ AG. Die Herausforderungen der Zukunft wie Klimawandel, Ressourcenschutz, Bildung, Urbanisierung und Digitalisierung sind Teil der Nachhaltigkeitsstrategie in der LINZ AG. Triebfeder für die dazu erforderlichen Innovationen sind die Kundenbedürfnisse.

Mit dem Nachhaltigkeitssymposium DIN #LINZ AG zeigt die LINZ AG Möglichkeiten, Chancen und Denkweisen für eine nachhaltige Transformation unserer Gesellschaft und Umwelt auf. Ideen und Maßnahmen zur schrittweisen Umsetzung von Nachhaltigkeitszielen, aber auch Perspektiven für die richtige Lösungsfindung stehen dabei im Mittelpunkt der Fachvorträge.

Nachhaltigkeitssymposium DIN #LINZ AG - ein Tag mit Impulsvorträgen, spannenden Projekten, Visionären und engagierten Persönlichkeiten, wo auch Platz für Begegnung, Austausch und Vernetzung ist.

DIN #LINZ AG 2022

Gruppenfoto der Referenten des Nachhaltigkeitssymposiums DIN 2022 gemeinsam mit Generaldirektor Erich Haider LINZ AG/fotokerschi
Genetiker Markus Hengstschläger, Nachhaltigkeitsexpertin Silvia Payer-Langthaler, der Trend- und Zukunftsforscher Matthias Horx sowie Ministerialrätin Bettina Bergauer und Gastgeber Generaldirektor Erich Haider (im Bild von links nach rechts)

Ein nachhaltiger Blick in die Zukunft

Auch bei der heurigen Veranstaltung konnte dem Thema Nachhaltigkeit im Rahmen von Fachvorträgen und Diskussionen einmal mehr Ausdruck verliehen werden. Die Top-Referent*innen lieferten Ideen und Maßnahmen zur Umsetzung von Nachhaltigkeitszielen sowie Perspektiven zur Lösungsfindung. Im Zuge der Veranstaltung wurde deutlich, dass Kreativität, Lösungsbegabung, Mut zu Neuem, aber auch die Orientierung an EU-weit gültigen regulatorischen Vorgaben die zentralen Meilensteine darstellen, um Nachhaltigkeit fest in der Geschäftstätigkeit zu verankern und sich als Unternehmen weiterentwickeln zu können.

Die Referent*innen und Gastgeber Generaldirektor Erich Haider zeigten den rund 120 Gästen im LINZ AG-Center Wege in eine nachhaltige Zukunft auf und präsentierten konkrete Möglichkeiten, Chancen und Denkweisen für eine nachhaltige Transformation unserer Gesellschaft und Umwelt.

Rückblick auf das Symposium

DIN #LINZ AG 2019

DIN-Event-Luger-Vogel-Blom-Haider-
Bürgermeister Klaus Luger, Theresia Vogel, GFin Klima- und Energiefonds, Keynotespeaker Philipp Blom, LINZ AG-Generaldirektor DI Erich Haider (v. l.) freuten sich über die Veranstaltungsinitiative.

No future? Klimawandel als politische Herausforderung

Im Rahmen des ersten Nachhaltigkeitssymposiums DIN #LINZ AG beleuchtete eine hochkarätige Referentengruppe das Thema Klimawandel aus unterschiedlichen Perspektiven. „Wir leben in einem großen historischen Experiment.“ So lautete eine der Aussagen von Keynotespeaker Philipp Blom. Der Historiker und Autor beschönigte in seiner eindrucksvollen Rede nichts, zeigte aber auch die regionalen und weltweiten Chancen auf, die er etwa in der Erforschung, Weiterentwicklung und im Zugänglichmachen von erneuerbaren Technologien ortete.

Der Faktor Regionalität und das Thema Biodiversität wurden von Universitätsprofessor Dr. Friedrich Schneider und dem OÖ Umweltanwalt Dr. Martin Donat der Biodiversität aufgegriffen. DI Theresia Vogel, Geschäftsführerin des Klima- und Energiefonds widmete sich ebenfalls dem Thema "Klima im Wandel".

Mehr erfahren

Sie möchten zum nächsten Nachhaltigkeitssymposium eingeladen werden?

Gerne senden wir Ihnen eine elektronische Einladung für das nächste Symposium zu! Für weitere Fragen steht Ihnen Herr DI Norbert Breitschopf unter din@linzag.at gerne zur Verfügung.

Norbert Breitschopf
Dipl.-Ing. Norbert Breitschopf, MSc Nachhaltigkeitsmanagement
Wiener Straße 151
4021 Linz
Tel. 0732/3400-6506
War diese Seite hilfreich?