Wasser Strudel

Tarife im Versorgungsgebiet der LINZ SERVICE GmbH

Hohe Qualität für kleines Geld

LINZ AG WASSER ist im Vergleich aller OÖ. Bezirkshauptstädte nach wie vor der mit Abstand günstigste Anbieter. Mit der neuen Tarifstruktur nimmt die LINZ AG ihre Verantwortung wahr und stellt die Qualität Ihres Trinkwassers und Ihrer Wasserversorgung für die Zukunft sicher.

Zu den allgemeinen Lieferbedingungen

Tarife gemäß den Allgemeinen Versorgungs- und Lieferbedingungen für Wasser aus dem Versorgungssystem der LINZ SERVICE GmbH für Infrastruktur und Kommunale Dienste.

Jetzt Tarife downloaden (gültig ab 1. Oktober 2020)

Mengenentgelt
Wasserpreis
Euro netto
Euro brutto (inkl. 10 % USt.)
pro m³ (1.000 l)
0,9821
1,08
Infrastrukturbeitrag
Dimension Anschlussleitung
(DN = Innendurchmesser, DA = Außendurchmesser)
Euro/Jahr netto
Euro/Jahr brutto
(inkl. 10 % USt.)
DN 25 (DA 32)
74,2534
81,68
DN 40 (DA 50)
431,4717
474,62
DN 50 (DA 63)
760,5924
836,65
DN 80 (DA 90)
1.886,4373
2.075,08
DN 100 (DA 110)
2.970,1360
3.267,15
DN 125 (DA 140)
4.696,0226
5.165,62
DN 150 (DA 160)
6.743,0107
7.417,31
DN 200 (DA 225)
12.041,0947
13.245,20
DN 250
18.864,3807
20.750,82
DN 300
26.891,7747
29.580,95
DN 400
47.762,9946
52.539,29

Durch den Infrastrukturbeitrag wird eine Vielzahl an Leistungen sichergestellt: Betreuung, Wartung und Instandhaltung der gesamten Infrastruktur, Sanierungen und Modernisierung des Netzes, der Hochbehälter und Anlagen, Qualitätsüberwachung, Erhaltung der Wasserschutzgebiete und vieles mehr. So erhalten wir das kostbarste Gut für Sie: sauberes, klares Trinkwasser.

Zählermiete
Zählerbezeichnung bisher:
Nenn(grenz)belastung
Zählerbezeichnung neu (MID Richtlinie):
Dauerdurchfluss
Euro/Jahr netto
Euro/Jahr brutto
(inkl. 10 % USt.)
3 m³/h
Q3: 4 m³/h
35,3318
38,86
7 m³/h
Q3: 10 m³/h
41,7576
45,93
20 m³/h
Q3: 16 m³/h
65,3108
71,84
20/30 m³/h und DN 50
Q3: 16 m³/h (Flansch)
und Q3: 25 m³/h
139,1784
153,10
DN 80 und DN 100
Q3: 63 m³/h und Q3: 100 m³/h
171,2937
188,42
DN 150
Q3: 250 m³/h
397,1934
436,91
3 m³/h QN 2,5
Q3: 4 m³/h Impuls
45,7672
50,34
3 m³/h M-Bus
Q3: 4 m³/h M-Bus
68,9237
75,82
20 m³/h QN 10
Q3: 16 m³/h Impuls
103,1366
113,45
DN 50 M-Bus
Q3: 25 m³/h M-Bus
251,5064
276,66

Information: Neu eingebaute Zähler führen ab 2017 die neue MID Bezeichnung (gem. der neuen europäischen Richtlinie für Messgeräte). Der Austausch der Zähler erfolgt beim Eichzählerwechsel im Zuge der fünfjährigen Eichintervalle. Bis zum Austausch aller Zähler (mind. 5 Jahre lang) werden beide Zählerbezeichnungen angeführt.

Zur verrechneten Wassermenge und Zählermiete kommt der Infrastrukturbeitrag/Jahr zur Vorschreibung. Dieser ist abhängig von der Dimension der Anschlussleitung. Hat eine Anschlussleitung mehrere Verbrauchsstellen, wird der Infrastrukturbeitrag aliquot aufgeteilt. Wertsicherung der Tarife: Gemäß dem Index Siedlungswasserbau wird jeweils ab 1. Oktober eine jährliche automatische Anpassung aller Tarife vorgenommen.

Tarife gemäß den Allgemeinen Versorgungs- und Lieferbedingungen für Wasser aus dem Versorgungssystem der LINZ SERVICE GmbH für Infrastruktur und Kommunale Dienste.

Tarife für Wasseranschlussherstellung downloaden (gültig ab 1. Oktober 2020)

Wasserrohrnetzbeitrag
 
Euro netto
Euro brutto
(inkl. 10 % USt.)
Grundstück bebaut pro m²
Geschossfläche
6,20
6,82
mindestens jedoch
884,34
972,77
Grundstück unbebaut je Anschluss
884,34
972,77
Bearbeitungsentgelt für Rechnungskorrekturen
 
Euro netto
Euro brutto
(inkl. 10 % USt.)
Neuwasseranschluss
(Erstherstellung)
48,00
52,80
Anschlussänderungen
(z. B. Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten)
48,00
57,60

Tarife gemäß den Allgemeinen Versorgungs- und Lieferbedingungen für Wasser aus dem Versorgungssystem der LINZ SERVICE GmbH für Infrastruktur und Kommunale Dienste.

Wertsicherung: Gemäß dem Index Siedlungswasserbau wird jeweils ab 1. Oktober eine jährliche automatische Anpassung aller Tarife vorgenommen.

Die Herstellungskosten für den Hausanschluss werden nach tatsächlichem Aufwand verrechnet.
Auf Wunsch legen wir Ihnen ein schriftliches Angebot.

War diese Seite hilfreich?