Blick über einen See

Badeseen in Linz

Erfrischung pur in der Natur

Die Linzer Badeseen bieten Erholung in natürlicher Umgebung zum Nulltarif. Fast 50 Hektar Wasserfläche sorgen für genügend Raum zum Erholen in natürlicher Umgebung.

See mit Liegewiese
Badespaß und Erholung am Pleschinger See.

Immer größerer Beliebtheit als Naherholungsgebiet erfreut sich der Pleschinger See. Es umfasst den Badesee, den Grüngürtel mit diversen Parkplätzen, Restaurants und Imbissbuden sowie Spielplätze, einen Zeltplatz und seit 2004 eine Kleingartenanlage. Für Freunde der Freikörperkultur gibt es bereits seit 1982 ein direkt am See gelegenes FKK-Gelände.

  • Wasserfläche ca. 13 ha
  • Grünfläche ca. 20 ha
  • Abgetrennter FKK-Bereich
  • Kinderspielplätze
  • Volleyballplätze
  • Minigolfplatz
  • Wassertiefe maximal 8 m
  • Rundweg ca. 2 km
  • Trinkbrunnen
  • Beachvolleyballplatz
  • Fußball, Tischtennis, Basketball
  • Zeltplatz für Fahrradtouristen
    Informationen zum Zelten erhalten Sie beim Restaurant "Das L" unter der Tel. 0732/247870.

Badegäste liegen am See
Schwimmen und Planschen am Pichlinger See.

Entdecken Sie Ihren Lieblingsplatz an der Sonne. Der Pichlinger See ist ein im Süd-Osten von Linz im Stadtteil Pichling künstlich angelegtes Naherholungsgebiet. Es umfasst den Badesee, den Grüngürtel mit diversen Parkplätzen, Restaurants und Imbissbuden, Spielplätze und einen Campingplatz.

  • Wasserfläche ca. 31 ha
  • Grünfläche ca. 34 ha
  • Rundweg ca. 3,5 km
  • Trinkbrunnen
  • Kinderspielplätze
  • Fußball, Tischtennis, Basketball
  • Beachvolleyballplatz
  • Minigolfplatz
  • Campingplatz für Dauercamper und Touristen
    Verbringen Sie Urlaub auf der insgesamt 1.200 m² großen Campinganlage. Bei uns finden Sie moderne und saubere Sanitäranlagen, Warmwasserduschen, Supermarkt, Restaurant, Camperküche und vieles mehr. Alle Informationen rund ums Camping am Pichlinger See finden Sie unter www.camping-linz.at.

See mit Liegewiese und Steg
Der Kleine Weikerlsee zum Schwimmen und Entspannen.

Der Kleine Weikerlsee wurde Anfang des 21. Jahrhunderts als Badesee ausgebaut. Über ihn führt eine Brücke mit Aussichtsplattform, die den nördlichen FKK-Bereich vom südlichen Textilstrand trennt. Am Südufer befindet sich eine Imbiss-Stube.

  • Wasserfläche ca. 5,4 ha
  • Grünfläche ca. 2,2 ha
  • abgetrennter FKK-Bereich
  • Tischtennis
  • Boccia

Rettungsring an einem See
Für die Sicherheit an den Linzer Badeseen ist gesorgt.

Sicherheit an den Linzer Badeseen

Die Badeaufsicht der LINZ AG BÄDER bzw. die OÖ Wasserrettung sorgen für die Sicherheit der Badegäste und sind unter folgenden Nummern erreichbar:

Notfallnummern:
Badeaufsicht der LINZ AG BÄDER: 0664/803408620
Österreichische Wasserrettung: 0800/230144 oder Kurzwahl 130 (LWZ)

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Um einen gefahrlosen Badebetrieb zu gewährleisten, ist das Windsurfen von Mai bis September nicht erlaubt.
  • Aus hygienischen Gründen ist die Mitnahme von Hunden nicht gestattet.
  • Die Benützung der Badeseen erfolgt auf eigene Gefahr.

Seeordnung (PDF, 75 kB)
Eislaufrichtlinien (PDF, 454 kB)

LINZ SERVICE Bereich Bäder
Tel. 0732/3400-6000
War diese Seite hilfreich?