DONAULAGER LOGISTICS erfolgreich SQAS und GDP auditiert

LINZ AG HAFEN

Vor kurzem wurde DONAULAGER LOGISTICS mit zwei bedeutenden Zertifikaten ausgezeichnet. Das SQAS- sowie das GDP-Zertifikat erweitern nun die Liste der Zertifizierungen von DONAULAGER LOGISTICS und unter-streichen seine Rolle der LINZ AG-Tochter als internationales Logistikunternehmen mit hoher Dienstleistungsqualität für chemische und pharmazeutische Produkte. Die Auditierung nach den hochwertigen Prüfsystemen ist eine logische Folge der kontinuierlichen Expansion des Linzer Unternehmens. Beide Zertifikate wurden von DEKRA Certification GmbH Stuttgart vergeben.

SQAS (= Safety and Quality Assessment System)

Die SQAS-Zertifizierung bietet Chemieunternehmen ein umfassendes Instrument zur einheitlichen Bewertung der Leistungen von Logistikanbietern in den Bereichen Umschlag, Transport und Lagerung von Chemikalien. Das Zertifikat über den verantwortungsvollen Umgang mit gefährlichen Gütern gewinnt bei der chemischen Industrie in den letzten Jahren immer stärker an Bedeutung. Die Auszeichnung fördert die effektiven Beziehungen zu Auftraggebern und gibt künftigen, potentiellen Kunden zusätzliches Vertrauen in die Qualität der Dienstleistungen im Bereich Gefahrgut.

GDP (= Good Distribution Practices)

Good Distribution Practices (GDP) ist ein Qualitätssystem für Lager und Vertriebszentren von Arzneimitteln. Gemäß den international anerkannten GDP-Vorschriften für Pharmaprodukte müssen die Vertreiber von Pharmaprodukten die entsprechenden Standards einhalten. Dieses Schema gewährleistet konsequente Qualitätsmanagementsysteme entlang der gesamten Lieferkette (= Supply Chain), angefangen von der Lieferung der Rohmaterialien an die Herstellungswerke über die sachgemäße Lagerung bis hin zum Versand der fertig produzierten Arzneimittel an den Endverbraucher. In der Pharmaindustrie ist es außerordentlich wichtig, Produktsicherheit und Qualität im Vertrieb beizubehalten. Die Zertifizierung der guten Vertriebspraktiken (GDP = Good Distribution Practices) für Arzneimittel belegt, dass DONAULAGER LOGISTICS die Lagerung und die Kontrolle der Vertriebskette sicherstellt und somit Qualität und Unversehrtheit der pharmazeutischen Waren gewährleistet. Die Umsetzung dieser Vorgaben aus allen verbindlichen Regelwerken erfolgt durch Maßnahmen bei

  • Organisation, Prozessen und Abläufen
  • -Personal (Verantwortung und Aufgaben)
  • Hygiene (Personal und Betrieb)
  • Lager- und Transportbereichen (Temperatur, kalibrierte Monitoringsysteme, zweckmäßige und risikobasierte Qualifizierung, Alarmierungskonzepte)
  • Dokumentation

Breite Angebotspalette

Kernkompetenz von DONAULAGER LOGISTICS ist Lagerlogistik für Waren aller Art. Mit den Spezialsegmenten Tiefkühl- und Kühllager für Lebensmittel, Lager für Pharmaprodukte mit Temperaturüberwachung sowie Speziallager für Gefahrgut und wassergefährdende Stoffe ist das Unternehmen für nahezu alle Warenbereiche kompetent. Im Segment Transportlogistik sind Sammel-, Teil und Komplettladungen in ganz Europa möglich. Um die Transporte mit höchster Qualität abwickeln zu können, wurden knapp 1 Mio. Euro in die Anschaffung von 18 Spezialkühlaufliegern mit GPS Ortung, Temperaturüberwachung und Pharma-Zertifikat investiert. Im Bereich Vermietungen stehen Lagerflächen in Lagerhäusern und Lagerhallen, Büroflächen und komplette Lager- und Bürokombinationen zur Verfügung.

Das Logistikzentrum im Herzen Europas

DONAULAGER LOGISTICS wurde 1954 als „Österreichische Zollfreizonen-Betriebs-AG“ gegründet und ist seit 1998 ein 100-Prozent Tochterunternehmen der LINZ AG. Heute beschäftigt DONAULAGER LOGISTICS rund 110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der optimale Standort am Linzer Hafen verfügt über eine direkte Bahnanbindung, drei Autobahnanschlüsse sowie ein Containerterminal in unmittelbarer Nähe. Mehr Informationen unter www.donaulager.at.

Susanne Gillhofer Pressesprecherin LINZ AG
Tel. 0732/3400-3424
War diese Seite hilfreich?