LINZ AG erhielt zwei Auszeichnungen für die E-mobile Kompetenz im Klimaschutz

Bundesminister prämierte neue klimaaktiv mobil Projektpartner in Linz

Am Abend des 13. Juni 2017 lud Bundesminister Andrä Rupprechter zur feierlichen Auszeichnung von oberösterreichischen Betrieben und Gemeinden als neue klimaaktiv mobil Partner. Mit der LINZ SERVICE GmbH im Bereich ABFALL und der LINZ STROM GmbH wurden gleich zwei Tochterunternehmen der LINZ AG für ihre E-mobilen Beiträge zum Klimaschutz insbesondere zur Reduktion der CO2-Emission ausgezeichnet. Für die LINZ AG nahmen unter anderem Geschäftsführer DI Alfred Leimer und Bereichsleiter DI Andreas Reinhardt die Auszeichnungen entgegen.

LINZ AG überzeugte mit E-Fahrzeuginnovation …

Die erste Auszeichnung betrifft den LINZ AG-Servicebereich ABFALL. Mit Ende des Jahres wird das erste Müllfahrzeug mit vollelektrischem Verladesystem in Linz unterwegs sein. Der umwelteffektive Müllwagen wird zirka 40 Prozent Dieselverbrauch einsparen und einen wertvollen Beitrag zur CO2- und Feinstaub-Reduktion leisten. Dank Elektrohydraulik wird auch die Lärmemission deutlich reduziert.

… und mit modernen Schnellladelösungen

Die zweite Auszeichnung erhielt die LINZ AG für ihr Engagement im Ausbau der Schnell-Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge. Mit dem öffentlichen Schnelllade- und E-Mobilitäts-Center direkt vor der Konzernzentrale in der Wiener Straße und einem weiteren Standort in Freistadt wurden schon in der Vergangenheit innovative Schnelllademöglichkeiten ins eigene Ladenetz integriert. Insgesamt bieten die beiden Standorte zehn technisch hochmoderne Ladestellen (2 x 11 kW, 5 x 22 kW, 3 x 50 kW).

„Die Zukunft fährt elektrisch“,

ist auch LINZ AG-Generaldirektor Erich Haider überzeugt. „Die Basis dafür bilden eine flächendeckende Infrastruktur und schnelle, kundenfreundliche Ladelösungen.“ Im Sinne von Nachhaltigkeit und aus Überzeugung, setze das Unternehmen auch selbst vielerorts auf E-mobile Lösungen. „Die beiden Auszeichnungen des Abends sind zwei Beispiele dafür, dass wir auf einem guten Weg sind“, so Generaldirektor Haider.

Die Auszeichnungen wurden im Rahmen einer Veranstaltung im Energie AG PowerTower vom Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Andrä Rupprechter, überreicht.

Susanne Gillhofer Pressesprecherin LINZ AG
Tel. 0732/3400-3424
War diese Seite hilfreich?