LINZ AG unterstützt HYPO Oberösterreich am Weg zur Klimaneutralität

Erfolgreiche Energieoptimierung durch LINZ-ENERGIESERVICE GmbH-LES

LINZ AG unterstützt HYPO OÖ
Bildtext: Neue PV-Anlage am Dach der HYPO Oberösterreich-Zentrale Linz-Landstraße: (v. l.) LINZ-ENERGIESERVICE GmbH-LES-Geschäftsführer Ing. Mag. Bernd Freisais, HYPO Oberösterreich-Generaldirektor Mag. Klaus Kumpfmüller und LINZ AG-Generaldirektor DI Erich Haider, MBA.

Energiesparen mit LES-Know-how: Die LINZ AG unterstützt die HYPO Oberösterreich seit fast zehn Jahren dabei, den Energieeinsatz in ihren Gebäuden zu optimieren und auf diese Weise große Schritte in Richtung Klimaneutralität zu setzen. 2012 startete die Partnerschaft der LINZ AG-Tochter LINZ-ENERGIESERVICE GmbH-LES (kurz LES) mit der HYPO Oberösterreich und in dieser Zeit wurde viel erreicht: Es wurden Standorte der HYPO Oberösterreich – darunter auch die Zentrale in Linz – auf Energieeffizienz geprüft und danach optimiert. So wurde die HYPO-Zentrale in Linz auf LED-Beleuchtung umgestellt und eine Photovoltaik-(PV)-Anlage auf dem Dach errichtet.

Energiemanagement-System umgesetzt

Des Weiteren wurde ein Energiemanagement-System umgesetzt, mit dem sichergestellt wird, dass die Energieeffizienz in Unternehmen systematisch erhöht wird, Einsparungspotenziale erkannt und entsprechende Maßnahmen gesetzt werden. Auch die Ausbildung eines eigenen Energiebeauftragten in der HYPO Oberösterreich wurde von der LES übernommen.

HYPO Oberösterreich-Generaldirektor Mag. Klaus Kumpfmüller: „Ich freue mich über die wechselseitige, exzellente Partnerschaft mit der LINZ AG. Wir dürfen langjähriger verlässlicher Bank- und Finanzierungspartner für die LINZ AG sein und diese wiederum unterstützt uns mit ihrer Expertise bei allen unseren Schritten in Richtung Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Von der Einführung unseres Energiemanagementsystems bis nunmehr zur Photovoltaikanlage auf dem Dach unserer Zentrale an der Mozartkreuzung.“

LINZ AG-Generaldirektor DI Erich Haider, MBA: „Wir freuen uns, dass wir für die HYPO Oberösterreich ein ständiger Begleiter bei der Energieoptimierung sein dürfen. Es wurden gemeinsam viele Projekte verwirklicht, von denen jedes einzelne ein Schritt in Richtung Klimaneutralität ist. Die LINZ AG unterstützt ihre Kunden gerne beim aktiven Klimaschutz und wird weiterhin ein verlässlicher Partner für die HYPO Oberösterreich sein, wenn es darum geht, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit auf optimale Weise zu verbinden.“

Die Maßnahmen im Detail

Seit 2012: Start der Kooperation - Begleitung und laufende Optimierung durch LES

2013: Analyse zahlreicher Standorte auf Energieeffizienz

2015: Implementierung Energiemanagement-System

2016: Ausbildung eines internen Energiebeauftragten

2017: Umbau der Tiefgarage Hypo-Zentrale auf LED. Ziel: mehr Licht, mehr Sicherheit und mehr Effizienz beim Lichteinsatz. Es wurden ca. 100 LED-Leuchten installiert

2018: Errichtung eines Energiemonitoring-Systems zur Erfassung der Verbrauchsdaten von ausgewählten Filialen sowie der Hypo-Zentrale in Linz-Landstraße

2018/19: Umbau der Beleuchtung der HYPO-Zentrale auf LED. Design und Erscheinungsbild sowie die Energieeffizienz wurden mit rund 400 LED-Leuchten optimiert.

2019: Umbau der Beleuchtung auf LED an den Standorten Vöcklabruck, Linz-St. Magdalena, Linz-Eisenhandstraße, Linz-Bindermichl

2020: Begleitung zur Erweiterung des Energiemanagement-Systems auf ein Umweltmanagement-System

2021: Errichtung einer Photovoltaikanlage am Standort Linz-Landstraße mit einer Leistung von ca. 20 Kilowatt-Peak (kWp). Damit können rund 20.000 Kilowattstunden (kWh) Strom pro Jahr eingespart werden. Für die PV-Anlage wurden spezielle Module verwendet, die mit der Fassadenfarbe des Gebäudes abgestimmt wurden. Die Verbrauchsdaten werden visualisiert auf einen Screen im Eingangsbereich der Hypo-Zentrale übertragen.

Fotonachweis: LINZ AG/Bayer. Die Veröffentlichung des Bildmaterials ist honorarfrei.

Susanne Gillhofer Pressesprecherin LINZ AG
Tel. 0732/3400-3424
War diese Seite hilfreich?