Erfolg beim Lehrlingsaward 2021 für die LINZ AG: Kaufmännische Lehrlinge holen sich Platz 1 und 2

DI Erich Haider mit Frau Kuks, Herrn Gottermeier, Frau Gutenbrunner und Schröger
Bildtext: Ausbildungsleiterin Karin Kuks, Generaldirektor DI Erich Haider, MBA und Personalleiter Mag. Peter Gottermeier (v.l., hinten) freuen sich mit den erfolgreichen Lehrlingen Valerie Schröger und Carina Gutenbrunner (v.l.).

(LINZ AG – 18. Juni 2021)

Die besten Industrielehrlinge Oberösterreichs 2021 wurden kürzlich im Rahmen der Verleihung des Lehrlingsawards in der Linzer Sandburg gekürt. Die Verleihung bildete den Abschluss des Lehrlingswettbewerbs 2021 der Sparte Industrie der WKOÖ. Die Bürokauffrauen in Ausbildung, Carina Gutenbrunner (18) aus Weitersfelden und Valerie Schröger (17) aus Sonnberg/Mühlkreis, gingen dabei als hervorragende Erst- bzw. Zweiplatzierte hervor. Die beiden konnten sich unter insgesamt 56 Lehrlingen aus 25 Betrieben, die am Wettbewerb in der Kategorie Kaufmännische Berufe teilnahmen, durchsetzen. Beide absolvieren derzeit ihr zweites Lehrjahr bei der LINZ AG.

„Ich freue mich sehr über den Sieg in der Kategorie Kaufmännische Berufe, weil ich wirklich gar nicht damit gerechnet habe. Der Lehrlingswettbewerb ist außerdem eine gute Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung“, sagt Carina Gutenbrunner.

„Auf die Prüfung haben wir uns gemeinsam mit unserer Ausbildungsleiterin gut vorbereitet. Beim Wettbewerb selbst war ich aber trotzdem sehr nervös, die Zweitplatzierung hat mich dann umso mehr gefreut“, so Valerie Schröger.

„Unsere Lehrlinge sind die Experten von morgen. Daher hat ihre Ausbildung einen besonders hohen Stellenwert im Unternehmen. Ich freue mich über den tollen Erfolg beim diesjährigen Lehrlingsaward, er hebt das hohe Ausbildungsniveau in der LINZ AG einmal mehr hervor. Ich gratuliere Carina Gutenbrunner und Valerie Schröger zu diesen herausragenden Leistungen“, ist LINZ AG-Generaldirektor DI Erich Haider, MBA stolz.

Anspruchsvoller Wettbewerb

Mit mehr als 737 Teilnehmern aus insgesamt 94 Betrieben war der Andrang beim diesjährigen oberösterreichischen Lehrlingswettbewerb der Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Oberösterreich groß. Die Kandidaten stellten entweder im kaufmännischen oder technischen Wettbewerb in praxisnahen Aufgaben ihr Fachwissen und Können unter Beweis.

Herausragende Leistungen der Lehrlinge im letzten Berufsschuljahr

Die LINZ AG ist einer der größten Lehrlingsausbilder in Oberösterreich. Eine fundierte und praxisnahe Lehrlingsausbildung wird dabei groß geschrieben. Derzeit werden 91 Lehrlinge in zehn verschiedenen großenteils technischen Berufen ausgebildet. Die Leistungen der Lehrlinge waren vor allem im vergangenen Berufsschuljahr bemerkenswert. Mehr als 80 Prozent aller Lehrlinge haben das Berufsschuljahr 2019/2020 trotz der besonderen Herausforderung des distance learning mit einem überdurchschnittlichen Ergebnis abgeschlossen. Mit einem Notendurchschnitt von 1,49 wurde das zweitbeste Ergebnis in der Unternehmensgeschichte erzielt. 24 Jugendliche schafften sogar einen Notendurchschnitt von 1,0.

Fotobeilage: Die Veröffentlichung der Bilder ist honorarfrei, Fotonachweis: LINZ AG/Kerschbaummayr

Susanne Gillhofer Pressesprecherin LINZ AG
Tel. 0732/3400-3424
War diese Seite hilfreich?