Start für die erweiterte Schnellbuslinie 72

Neue Autobus-Direktanbindung für die Linzer Industriezeile

Linie 72 Direktkurs startet
Bildtext: Die Linie 72* Direktkurs steht insbesondere den Mitarbei-tenden vieler Unternehmen im Bereich Industriezeile zur Verfügung.

Den LINZ AG LINIEN ist es ein großes Anliegen, das Öffi-Angebot stetig entsprechend den Mobilitätsbedürfnissen der Fahrgäste zu optimieren bzw. zu erweitern. Mit dem Ausbau des öffentlichen Verkehrsangebots im Bereich Industriezeile/Hafenstraße wird nun ein weiterer Schritt in diese Richtung gesetzt und auf den wachsenden Mobilitätsbedarf in einem besonders dynamischen Stadtteil reagiert. Die bestehende Schnellbuslinie 72 wird erweitert: Ab Dienstag, 25. Mai 2021 wird die Linie 72* als zusätzliche schnelle Direktanbindung ausgehend vom Linzer Hauptbahnhof/Busterminal in Betrieb gehen und direkt Kurs auf die Industriezeile und die „Digitale Meile“ nehmen. Die neue Linie stellt vor allem ein Angebot für die dort Beschäftigten dar.

Neun Haltestellen für den Direktkurs

Die neue Linie 72* startet direkt vom Hauptbahnhof Terminal und bietet eine schnelle und direkte Verbindung zur und von der Industriezeile. Die insgesamt neun Haltestellen des Direktkurses befinden sich in unmittelbarer Nähe zu Unternehmen, die im Bereich Industriezeile und der „Digitalen Meile“ angesiedelt sind. Angefahren werden die folgenden Haltestellen:

Hauptbahnhof – Industriezeile – Pummererstraße – Hafen – Posthof – Eisenhof – Schiffswerft – Gallanderstraße – Petzoldstraße – Parkbad. Von der neuen Direktanbindung profitieren insgesamt mehr als 100 Unternehmen mit derzeit rund 2.600 Beschäftigten.

„Die aktuelle Angebotserweiterung der LINZ AG LINIEN konzentriert sich auf beruflich motivierte Fahrten. Dementsprechend werden mit der neuen Linie vorrangig Haltestellen in unmittelbarer Nähe zu den dort ansässigen Unternehmen angefahren. Der neue Kurs, der ab 25. Mai startet, ermöglicht den Mitarbeitenden, die öffentlich unterwegs sind, kurze und damit schnellere Wege zur und von der Arbeit als bisher“, sagt LINZ AG-Vorstandsdirektorin Dr.in Jutta Rinner.

Verdichtetes Fahrplanangebot im Bereich Industriezeile

Die neue schnelle Direktverbindung führt zu einer Verdichtung des Angebots im Bereich Industriezeile. Ausgehend vom Knotenpunkt Hauptbahnhof bedeutet die Verdichtung, dass neben allen bestehenden Verbindungen in die Industriezeile wie 46, 17, 19, 27, 70, 71, 72 und 73, die auch die Innenstadt erschließen, nun zusätzlich ein schneller Direktkurs 72* die Industriezeile im Ringverlauf über die Gruberstraße ohne Zwischenhalte anfährt. Bei den Schnellbuslinien umfasst das Angebot im Bereich Industriezeile dann:

  • die bestehende Schnellbuslinie 72 (über Hauptbahnhof-Kärntnerstraße)
  • die neue schnelle Direktverbindung Linie 72* (vom Hauptbahnhof-Terminal)
  • die Schnellbuslinie 70 (über Hauptbahnhof-Kärntnerstraße)
  • Schnellbuslinie 71 (Baintwiese – Industriezeile) und
  • Schnellbuslinie 73 (Baintwiese – FHKW)

Stau durch Individualverkehr wird ausgewichen

Um eine möglichst schnelle Fahrt zum oder vom Arbeitsplatz zu ermöglichen, wechselt die Fahrtrichtung der neuen Direktanbindung je nach Tageszeit. Während in den Morgenstunden vom Hauptbahnhof startend die Haltestelle Industriezeile angesteuert wird, geht es nachmittags genau in entgegengesetzter Richtung los. Die erste Haltestelle nach dem Hauptbahnhof ist laut Nachmittagsplan die Halte-stelle Parkbad. Damit wird dem Stau des Individualverkehrs in der Industriezeile bestmöglich ausgewichen.

Direktkurs ist schneller als Schnellbuslinie

Der errechnete Zeitgewinn durch den neuen Direktkurs beträgt für den Streckenteil „Hauptbahnhof (Terminal) – Schiffswerft“ nochmals circa 5 Minuten. Die neue Linie 72* schafft die Strecke, abhängig von der Verkehrslage, auf direktem Weg in 15 Minuten. Auf der bestehenden Schnellbuslinie 72 ist man hier circa 20 Minuten unterwegs.

Fahrplan der Linie 72*

Der Autobus verkehrt in den Morgenstunden und am Nachmittag im 30-Minuten-Takt und ergänzt das bestehende Fahrplan-Angebot.

Morgen/Vormittag: Montag bis Freitag, 07.05 bis 09.05 Uhr

Nachmittag: Montag bis Donnerstag, 15.00 bis 18.00 Uhr

Freitag 11.30 bis 15.00 Uhr

Fotobeilage: Die Veröffentlichung der Bilder ist honorarfrei,

Fotonachweis: LINZ AG/Breitenfellner

Susanne Gillhofer Pressesprecherin LINZ AG
Tel. 0732/3400-3424
War diese Seite hilfreich?