LINZ AG LINIEN – Fahrplaninformation zum dritten Lockdown

Aktuelle Fahrplananpassung gilt vorerst bis 17. Jänner 2021

Ferienfahrpläne, Straßenbahnen fahren aneinander vorbei

Die LINZ AG LINIEN garantieren seit Beginn der Corona-Krise im März 2020 die Mobilität in Linz. Seit 26. Dezember gelten österreichweit wieder strenge Corona bedingte Ausgangsbeschränkungen der Bundesregierung.

In den Weihnachtsferien bis 5. Jänner 2021 sind die Straßenbahnen, Busse und Obusse der LINZ AG LINIEN, wie angekündigt, auf Intervallbasis des Ferienfahrplans unterwegs. Aufgrund des aktuellen Lockdowns gilt dieser angepasste Fahrplan auch nach den Weihnachtsferien vorerst bis 17. Jänner 2021.

Die LINZ AG LINIEN beobachten weiterhin das Fahrgastaufkommen, um bei Bedarf mit punktuellen Maßnahmen zu reagieren.

Nach wie vor verstärkter kontaktloser Telefon- und Online-Service

Das LINZ LINIEN-Infocenter, Hauptplatz 34, und das Fahrscheinkontroll-service, Landstraße 119, bleiben während des dritten Lockdowns nur für dringende Anliegen geöffnet. Unser Telefon- und Online-Service steht stattdessen für alle Anliegen und Fragen zur Verfügung: telefonisch unter 0732/3400-4000 sowie per E-Mail an info@linzag.at

Die LINZ AG LINIEN danken allen Fahrgästen für ein verständnisvolles Miteinander 2020 und wünschen ein gutes neues Jahr!

Susanne Gillhofer Pressesprecherin LINZ AG
Tel. 0732/3400-3424
War diese Seite hilfreich?