LINZ AG BÄDER ziehen positive, teilweise hochsommerliche Bilanz

Wintersaisonstart mit Rückblick auf den Badesommer 2017

Vier Kinder planschen am Beckenrand im Wasser.

Mit kühlen Temperaturen startete sie und frisch war auch ihr Finale. Die Sommersaison 2017 – von 1. Mai bis 10. September – kam eher langsam auf Touren, bewies aber von Juni bis August Hochsommerqualitäten. Insgesamt freuen sich die LINZ AG BÄDER über ein Badegäste-Plus in der Sommersaison 2017 von 13 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Am 11. September startete – passend zu den aktuellen Temperaturen – die Wintersaison mit Hallenbetrieb.

Über 350.000 Sommer-Badegäste

Zwischen 1. Mai bis 10. September 2017 strömten insgesamt 350.117 Badegäste (ohne Sauna/Wellness) in die Linzer Bäderoasen. „Wir sind mit der heurigen Sommersaison sehr zufrieden. Vor allem der Juni bescherte uns neben ersehntem Schönwetter viele Badegäste – 54 Prozent mehr als im Juni des Vorjahres“, berichtet Thomas Lettner, LINZ AG BÄDER-Leiter.

Besucherspitzen Ende Mai und Juni

Die Besucherspitzen unterstreichen die bemerkenswerte Juni-Bilanz. An folgenden Tagen wurden in den einzelnen Bädern die meisten Besucher gezählt:

  • Fitnessoase Parkbad am 20.06.2017: 4.724 Besucher
  • Wellnessoase Hummelhof am 15.06.2017: 2.382 Besucher
  • Familienoase Biesenfeld am 30.05.2017: 740 Besucher
  • Erlebnisoase Schörgenhub am 15.06.2017: 1.984 Besucher

Ganzjährig: Schwimmen am Morgen

Das morgendliche Schwimmangebot kam in den Sommermonaten gut an. Auch in der Wintersaison können Frühaufsteher ihren Kreislauf in Schwung bringen: immer montags in der Fitnessoase Parkbad und ab 27. September mittwochs in der Erlebnisoase Schörgenhub, jeweils von 7 bis 9 Uhr früh (ausgenommen Feiertage, Weihnachts- und Osterferien). Einlass ist jeweils bis 8.30 Uhr, wobei im Anschluss kein Badebetrieb stattfindet.

Wintersaison läuft seit 11. September

Die Sommermonate nutzte das Bäderpersonal für Revisionsarbeiten in den Indoor-Anlagen und bewies dabei perfektes Timing. Rechtzeitig mit dem Wetterumschwung starteten die LINZ AG BÄDER in die Wintersaison.

Mitten in Linz und auch im Winter: Entspannung, wohlige Wärme und Fitness

Nicht nur aber gerade wenn es draußen kühler wird, bieten die Linzer Bäderoasen perfekte Entspannung und angenehme Wärme. Sauna- und Wellnessbesuche passen perfekt zum wachsenden Gesundheitsbewusstsein vieler Menschen, die LINZ AG BÄDER sind mit modernen Einrichtungen bestens für die Wintersaison gerüstet. Dazu kommen viele attraktive Angebote wie die vier „Langen Saunanächte“ in der Fitnessoase Parkbad. Die erste Saunanacht findet am 11. November von 18 bis 24 Uhr statt.

Neben Badespaß, Sauna und Wellness finden Interessierte in der Sport und Gesundheitswelt „WOW!“ (World of Workout) vielfältige Trainingsmöglichkeiten von A wie Aqua Walking bis Z wie Zumba vor. „WOW!“ punktet zudem mit erfahrenen Coaches, günstigen Preisen und Teilnahme ohne Bindung.

Zu den beliebten Wintersportarten zählen auch das Eislaufen und das Eisstockschießen. Das LINZ AG BÄDER-Personal arbeitet bereits an der Vorbereitung der Eisanlagen für die Saison.

Über die aktuellen Angebote und Öffnungszeiten der fünf LINZ AG-Bäderoasen sowie Veranstaltungstermine informiert www.linzag.at/baeder. Infos bietet auch der beiliegende Saisonfolder.

Fotobeilage: Die Veröffentlichung der Bilder ist honorarfrei
Fotonachweis: LINZ AG

Susanne Gillhofer Pressesprecherin LINZ AG
Tel. 0732/3400-3424
War diese Seite hilfreich?