135 Hortkinder erkundeten das Streckennetz der LINZ AG LINIEN

Öffi-Rallye á la „Scotland Yard“

An der Offi-Rallye teilnehmende Kinder zeigen auf einen Fahrplan der LINZ AG LINIEN.
Agenten vs. Detektive: Für die Linzer Hortkinder war die Öffi-Rallye 2018 ein spannendes Abenteuer im Netz der LINZ AG LINIEN.

(LINZ AG – 31. Juli 2018)

Einen regelrechten Ansturm erlebte heuer die „Öffi-Rallye“ der LINZ AG LINIEN. Dabei lernten die Kinder spielerisch in der Rolle von Detektiven und Agenten das Öffi-Verkehrsnetz in Linz besser kennen. An den vier Terminen in den ersten Ferienwochen nahmen insgesamt 135 Kinder und 25 Betreuer der Horte Rohrmayrstraße, Raimundstraße, Pestalozzistraße, Edlbacherstraße, Stadlerstraße und Siemensschule teil. Das Ferienspiel funktioniert dabei wie das beliebte Brettspiel „Scotland Yard“: Die Gruppe der Agenten tauchten im Verkehrsnetz unter, die Detektive versuchten hingegen deren Standorte ausfindig zu machen. Mithilfe von Infoquellen wie beispielsweise dem Liniennetzplan konnten sich die Gruppen im Streckennetz der LINZ AG LINIEN orientieren.

„Die Öffi-Rallye ist nicht nur ein aufregendes Ferienerlebnis für die Kids, sondern macht die Kinder gleichzeitig fit für die Benützung von öffentlichen Verkehrsmitteln“, sagt Geschäftsführer der LINZ AG LINIEN, Mag.Albert Waldhör.

Jahr für Jahr ein voller Erfolg

Das Ferienspiel der LINZ AG LINIEN fand 2018 bereits zum dritten Mal statt und erfreute sich heuer wie auch in den letzten zwei Jahren großer Beliebtheit. Alle vier Termine im Juli waren ausgebucht. Im Sommer 2019 steht die nächste Öffi-Rallye an. Anmeldungen dafür sind bereits eingetroffen.

Fotobeilage: Die Veröffentlichung des Bildes ist honorarfrei, Fotonachweis: LINZ AG

Susanne Gillhofer Pressesprecherin LINZ AG
Tel. 0732/3400-3424
War diese Seite hilfreich?