Ferienfahrpläne ab Montag, 9. Juli 2018

(LINZ AG – 5. Juli 2018)

Ab Montag, 9. Juli, bis einschließlich Freitag, 31. August, gelten für die Straßenbahnlinien 1, 2, 3, 4 und 50, die Buslinien 11, 12, 19, 27 und 33 sowie für die Obuslinien 41, 43, 45 und 46 montags bis freitags die Ferienfahrpläne. Die Schnellbuslinie 77 verkehrt in dieser Zeit nicht.

Die Ferienfahrpläne im Überblick:

  • Die Straßenbahnlinien 1 und 2 verkehren während der Ferien auf dem gemeinsamen Linienabschnitt Simonystraße bis Universität im 7 ½-Minuten-Takt mit Intervallverdichtungen im Frühverkehr und am Nachmittag.
  • Die Straßenbahnlinien 3 und 4 verkehren in den Ferien im 10-Minuten-Takt mit einer Intervallverdichtung im Frühverkehr (von 6 Uhr bis 8.30 Uhr) auf 7 ½-Minuten.
  • Bei der Pöstlingbergbahn bleiben die Intervalle gleich wie beim Normalfahrplan. Nur die während der Schulzeit eingeschobenen Schüler-Verstärkerfahrten entfallen.
  • Bei den Autobuslinien 11, 12, 19, 27 und 33 bleiben die Intervalle gleich wie beim Normalfahrplan, nur die während der Schulzeit eingeschobenen Schüler-Verstärkerfahrten entfallen.
  • Die Obuslinien 41, 43, 45 und 46 fahren ganztägig im 15-Minuten-Takt, d. h. die Intervallverdichtungen im Frühverkehr bzw. am Nachmittag entfallen.
  • Der Betrieb der Schnellbuslinie 77 (Hauptbahnhof - Universität) wird während der Ferien eingestellt.

Susanne Gillhofer Pressesprecherin LINZ AG
Tel. 0732/3400-3424
War diese Seite hilfreich?