Internationale Auszeichnung für e-mobilen Einsatz der LINZ AG

DI Andreas Reinhardt bei der Preisverleihung in München.

(LINZ AG – 28. Juni 2018)

München: Am Donnerstag, 21. Juni 2018, erhielt die LINZ AG den internationalen Energiewende Award in der Kategorie Mobilität. DI Andreas Reinhardt, Leiter des Bereichs Strom Dienstleistungen, nahm den Siegerpreis persönlich entgegen. Europas größte Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme, die „ees Europe“, bot in München im Rahmen der Innovationsplattform „The smarter E-Europe“ das würdige Umfeld für die Preisverleihung. „Das ist eine großartige Bestätigung für die jahrelangen intensiven Bestrebungen der LINZ AG, die umweltschonende E-Mobilität voranzutreiben. Es ist schön, dass die regionalen Aktivitäten der LINZ AG auch international wahrgenommen werden“, freut sich DI Andreas Reinhardt über die Auszeichnung. Der stetige Ausbau der Ladeinfrastruktur, die umfassende Information für Nutzer von E-Autos, die Beratung für alle Interessierten, die Ladekarte sowie der Online-E-Mobilitätsrechner waren ausschlaggebende Gründe für den Gewinn des Energiewende Awards.

Ausbau von Ladeinfrastruktur und -komfort geht weiter

Nachhaltigkeit ist eines der Leitmotive der LINZ AG. Am Energiesektor zeigt sich das unter anderem im Engagement für Photovoltaik oder eben E-Mobilität. „E-mobile Lösungen spielen vor dem Hintergrund moderner Mobilitätsansprüche eine zentrale Rolle beim Erreichen von Klimazielen. Die LINZ AG setzt daher nachdrücklich auf den Ausbau von Ladeinfrastruktur und -komfort, auf Online- und persönliche Beratung sowie spezielle Angebote für Gemeinden, Institutionen und Unternehmen“, sagt LINZ AG-Vorstandsdirektor DI Wolfgang Dopf.

Aufwendige Erhebung beweist Kundenzufriedenheit und Innovationskraft

Der Energiewende Award ist das Qualitätsmodell und Auszeichnungsformat für „Energieversorger in der Energiewende” und wird von der Innovationsplattform „The smarter E-Europe“, dem Deutschen CleanTech Institut (DCTI) und dem Markt- und Wirtschaftsforscher EuPD Research gemeinsam initiiert und vergeben. Um die kundenorientiertesten und in Bezug auf die Energiewende am besten aufgestellten Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Kategorien Strom, Wärme, Mobilität, Effizienz und Energiewende (übergreifend) zu ermitteln, führten die Initiatoren eine Vollerhebung aller 1.700 Energieversorger in den drei Ländern durch. Ausgezeichnet wurden am Ende nur die innovativsten Portfolios. Eine umfassende Kundenbefragung sowie Mystery Shopping – hierbei bewerten Testkäufer die Dienstleistungsqualität – dienten zur Datenerhebung.

Fotobeilage: Die Veröffentlichung der Bilder ist honorarfrei

Fotonachweis: Foto 1: Florian Freund Fotodesign, Foto 2: LINZ AG

Susanne Gillhofer Pressesprecherin LINZ AG
Tel. 0732/3400-3424
War diese Seite hilfreich?