LINZ AG BESTATTUNG unterstützt Betroffene in der Trauerphase

Im März informieren zwei Fachveranstaltungen zum Umgang mit Tod und Trauer

(LINZ AG – 12. März 2018)

Der Verlust eines geliebten Menschen ist ein einschneidendes und emotionales Erlebnis und hinterlässt eine Lücke, die sich nicht füllen lässt. Damit Hinterblie-bene, die Angehörige oder gute Freunde verloren haben, nicht gänzlich alleine gelassen werden, bietet die LINZ AG BESTATTUNG Unterstützung bei der Bewältigung von Schicksalsschlägen. „Uns ist es ein großes Anliegen, in dieser schwierigen Lebenssituation Betroffenen in ihrer Trauer Begleiter und Ratgeber in allen Fragen der Verabschiedung zu sein“, sagt Karin Weilguny, Leiterin der LINZ AG BESTATTUNG & FRIEDHÖFE.

Im März stehen zwei Fachveranstaltungen auf dem Programm, die zum Umgang mit Tod und Trauer informieren.

14. März: „Loslassen, ohne zu vergessen“

Um Betroffene in der Trauerphase bestmöglich zu unterstützen, wurde im Jahr 2001 die Veranstaltungsreihe „Loslassen, ohne zu vergessen“ ins Leben gerufen. Der nächste Termin findet am 14. März 2018 um 18.30 Uhr im Alten Rathaus am Linzer Hauptplatz statt. Zu Gast ist der Lebensberater und Mediations-leiter DI Dr. August Höglinger. Er vermittelt wertvolle Tipps zum Umgang mit Trauer und Tod. Die Plätze sind limitiert, kostenlose Eintrittskarten für „Loslassen, ohne zu vergessen“ sind in allen Aufnahmebüros von LINZ AG BESTATTUNG erhältlich.

28./29. März: Fachausstellung T.A.B.U.

Am Mittwoch, 28. und Donnerstag, 29. März 2018 geht die Ausstellung T.A.B.U. (Trauer-Abschied-Bestattung im Umbruch) im OÖ Kulturquartier am OK-Platz in Linz über die Bühne. An zwei Tagen wird mit viel Sensibilität und interessanten Expertenvorträgen ein Bogen zwischen Leben und Tod gespannt. Betroffene erhalten außerdem Antworten auf Fragen, die nach einem Todesfall auftauchen: „Was ist in dieser Situation alles zu regeln?“ oder „Wer unterstützt mich dabei möglichst professionell?“, etc.

Die kostenlose Fachausstellung befasst sich unter anderem mit Themen wie „Medizinische Begleitung bis ans Lebensende“ und „Erbrecht/Testament/Patientenverfügung“. Außerdem bekommen Besucher an bei-den Tagen einen Überblick über neue Bestattungsformen, pflegeleichte Grabanlagen und floristische Gestaltung.

Öffnungszeiten: 28. März: 13 bis 19 Uhr, 29. März: 13 bis 18 Uhr, mehr Infos unter www.linzag.at/trauer/tabu

Fotobeilage: Die Veröffentlichung der Bilder ist honorarfrei, Fotonachweis: LINZ AG

Susanne Gillhofer Pressesprecherin LINZ AG
Tel. 0732/3400-3424
War diese Seite hilfreich?