Zwei Personen sehen sich Unterlagen an

Beratung rund um den Abfall

Wir sind Ansprechpartnerin für Ihre abfallbezogenen Fragen. Hier finden Sie das Abfalltelefon für verschiedenste Fragen rund um das Thema Abfallentsorgung sowie unserere Bildungsangebote.

Blick durch eine Fensterscheibe auf eine telefonierende Businessdame.

Abfalltelefon 0732/2130

Für alle Fragen rund um den Abfall stehen Ihnen kompetente Mitarbeiter*innen gerne von Montag bis Donnerstag 8.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr sowie Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr zur Verfügung:

  • Überfüllung/Verschmutzung bei Sammelstellen
  • Überfüllung Ihrer Abfallbehälter:
    • Kontaktieren Sie zunächst Ihre*n Vermieter*in, Ihre Wohnungsgenossenschaft oder Ihre Hausverwaltung.
    • Privathaushalte, die ihre Abfallbehälter selbst angemeldet haben, wenden sich bitte an das Abfalltelefon.
  • u.v.m.

Abfallberatung & Umweltbildung

Recycling logo umgeben von etwaigen Abfällen.

Wir leben in einer Welt, die nur begrenzt Ressourcen zur Verfügung hat. Lange wurde gelebt, als wären diese unerschöpflich. Durch die immer größer werdende Zahl an Produkten wird der Alltag hinsichtlich der Handhabung von Abfällen immer komplexer, was eine eingehende Beschäftigung mit der Thematik notwendig macht. Der Bereich ABFALL der LINZ AG ist sich als kommunaler Entsorger seiner Aufgabe, die Linzer Bevölkerung zum Thema Abfallwirtschaft und Umweltschutz zu bilden, bewusst.

"Umweltschutz ist eine Chance und keine Last, die wir tragen müssen."
Helmut Sihler

Unsere Bildungsangebote und Informationsmaterialien:

Mehrere Menschen befinden sich in einem Abfall Vortrag.

Vorträge, Workshops, etc.

Gerne bieten wir für Wohnungsgenossenschaften, Vereine, Firmen, etc. Vorträge zu Abfallwirtschaft, Recycling und Abfallvermeidung an. Themen, Dauer und die weitere Ausgestaltung kann individuell mit unseren Abfallberater*innen vereinbart werden.

Kinderausflug ins Altstoffsammelzentrum.

ASZ-Führungen

Welche Abfälle und Altstoffe werden in den Linzer Altstoffsammelzentren gesammelt? Wie werden sie verwertet? Mit diesen und weiteren Fragen zur Abfallwirtschaft und dem Umweltschutz beschäftigen sich unsere Abfallberater*innen mit Ihnen bei einer ASZ-Führung. Die Führungen werden sowohl mit Schulklassen als auch mit Vereinen, Firmen, etc. durchgeführt.

Altersgruppe: ab Vorschulalter für alle Altersklassen
Dauer: 45min - 1h
Zeitraum: ab 10.00 Uhr bis letzte Anmeldung um 16.00 Uhr
Gruppengröße: 10 - 25 Personen
Ort: in einem der Linzer Altstoffsammelzentren Nebingerknoten, Mostnystraße oder Wiener Straße

Außenansicht Reststoffaufbereitungsanlage von LINZ AG ABFALL

Führungen durch die Reststoffaufbereitungsanlage (RABA)

In der RABA der LINZ AG werden Reststoffe so aufbereitet, dass im nachgeschalteten Reststoffheizkraftwerk (RHKW) eine effiziente und emissionsarme thermische Verwertung möglich ist. Bei einer Führung durch die RABA erhascht man einen Blick hinter die Kulissen - z.B. auf die Vielzahl an Bändern, die den Abfall transportieren oder den Bunker, in welchem die Abfälle bis zur thermischen Verwertung gelagert werden. Die Führungen werden sowohl mit Schulklassen als auch mit Vereinen, Firmen, etc. durchgeführt.

Altersgruppe: ab der 9. Schulstufe (ab 14/15 Jahren)
Dauer: 45min - 1h
Zeitraum: ab 10.00 Uhr bis letzte Anmeldung um 14.00 Uhr
Gruppengröße: 10 - 25 Personen
Ort:RABA (Nebingerstraße 8, 4020 Linz)
Wegbeschreibung: zum Download

Wichtige Hinweise:

  • Aufgrund der Anwesenheit biologischer Arbeitsstoffe (Abfall) und starker Magnetfelder in der Anlage besteht eine potentielle gesundheitliche Gefährdung. Daher können Schwangere sowie Personen mit metallischen Gegenständen im Körper (z.B. Herzschrittmacher, Metallimplantate, etc.) nicht an RABA-Führungen teilnehmen.
  • Wir weisen darauf hin, dass die Anlage nicht barrierefrei ist und die Führung mit gewissen körperlichen Anstrengungen verbunden ist. Für betagte und/oder beeinträchtigte Personen könnte dies eventuell ein Problem darstellen (z.B. Stufen steigen, lange Wegstrecke, Hitze, Feuchtigkeit, Abfallgeruch).
  • Es kann zu Schmutz- und Staubbelastungen kommen.
  • Es ist auf festes Schuhwerk zu achten (keine Stöckelschuhe!).
  • An den Führungen wird auf eigenes Risiko teilgenommen. Sie erhalten vor der Führung eine Sicherheitsunterweisung und während der Führung eine Schutzausrüstung (Helm und Warnweste).
  • Führungen sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Wir behalten uns das Recht vor, Führungen aufgrund von Personalausfällen oder Terminkollisionen nicht durchzuführen. Selbstverständlich setzen wir Sie in diesem Falle so bald als möglich davon in Kenntnis.

Wenn Sie sich zu einer Führung anmelden wollen, geht es hier zur Anmeldung:

Anmeldeformular

Folder und Infoblätter zu den verschiedensten Themen rund um den Abfall finden Sie hier: Infomaterialien

Eine Auswahl unserer Aufkleber für Ihre Trennsysteme finden Sie hier:

Abfalltrennanleitung für Kinder
Laden Sie sich hier eine Abfalltrennanleitung für Kindergarten-, Vorschul- und Volksschulkinder herunter:
Abfalltrennanleitung für Kinder

Spezielle Angebote für Kinder und Jugendliche (v.a. Schulen):Kinder & Jugendliche

Spezielle Angebote für Mitarbeiter:innen und Bewohner:innen von Wohnhausanlagen:Wohnhausanlagen

Haben Sie weitere Fragen oder Interesse an einem der Bildungsangebote?

Wir bitten um rechtzeitige Kontaktaufnahme und Verständnis bei möglichen Wartezeiten. Die Vergabe von Terminen erfolgt auf Basis freier Zeitressourcen unserer Abfallberater*innen. Für Führungen nutzen Sie bitte das vorgefertigte Formular. Für alle anderen Bildungsangebote wenden Sie sich an Fr. Wieser unter folgendem Kontakt:

Sarah Wieser, MSc Abfallberatung LINZ SERVICE Bereich Abfall
Nebingerstraße 4
4020 Linz
War diese Seite hilfreich?