Ein kleines Mädchen spielt mit Seifenblasen am Feldrand, im Hintergrund eine Stromleitung.

LINZ AG sorgt für Versorgungssicherheit

Über 3.000 Mitarbeiter der LINZ AG sorgen an 365 Tagen im Jahr mit ihren umfassenden Dienstleistungen dafür, dass die Lebensqualität in Linz und Umgebung konstant auf höchstem Niveau liegt – und dass das auch in Zukunft so bleibt. Wir sichern die Grundversorgung der Menschen in der Region und stellen die wesentliche Infrastruktur für den Alltag bereit. Dazu zählen Strom, Wärme und Wasser oder schnelles Internet, sowie die Entsorgung von Abfällen und Abwässern. Ebenso garantiert das Unternehmen die Mobilität durch den Öffentlichen Verkehr in der Stadt.

Rund 400.000 Menschen und zahlreiche Betriebe dürfen sich täglich auf die LINZ AG und ihre Dienstleistungen verlassen. Damit die LINZ AG dieses Vertrauen, das die Bevölkerung in sie setzt, auch in Zukunft erfüllen kann, wird laufend in die Versorgungssicherheit investiert und Vorkehrungen für einen eventuellen Ausfall getroffen. Regelmäßige Übungen sorgen unter anderem dafür, dass im Falle des Falles jeder Handgriff sitzt und jeder Mitarbeiter weiß, was zu tun ist.

Viele der täglich benötigten Leistungen basieren auf einer sicheren Stromversorgung. Das Stromnetz der LINZ AG-Tochter LINZ NETZ GmbH zählt zu den sichersten in ganz Österreich und darüber hinaus.
Die durchschnittliche Dauer der ungeplanten Versorgungsunterbrechnungen betrug je Kunde im Mittel über die Jahre 2019 - 2021 nur 15,22 Minuten und konnte gegenüber dem Vorjahr weiter reduziert werden. Mit diesem Wert liegt die LINZ NETZ GmbH bundesweit im Spitzenfeld. Denn laut Statistik der Regulierungsbehörde E-Control belief sich in Österreich die durchschnittliche Dauer der ungeplanten Versorgungsunterbrechnungen je Kunde im letztverfügbaren 3-Jahres-Durchschnitt 2018 - 2020 auf 25,46 Minuten - und ist damit bei weitem höher als der Vergleichswert der LINZ NETZ GmbH.

Um den hohen Standard beibehalten zu können, werden optimale Instandhaltungsstrategien und gezielte Verkabelungsprogramme entwickelt und umgesetzt. Eine wesentliche Entwicklung dabei ist die Steigerung des Verkabelungsgrades und der gezielte Austausch auf der Mittelspannungsebene von blanken Freileitungsseilen gegen isolierte Luftkabel in Waldgebieten. Die Netzausbaumaßnahmen zur Sicherung der Versorgung, die Unterstützung der Energiewende und die Sicherung der hohen Versorgungszuverlässigkeit sind ein wesentlicher Faktor zur Sicherung des Wirtschaftsstandortes im Versorgungsgebiet der LINZ NETZ GmbH.


Was aber passiert, wenn es zu einem überregionalen und längeren Stromausfall (Blackout) kommt, ob und wenn ja, wie und wann sich ein Blackout z. B. auf die Wasserversorgung auswirkt, erfahren Sie hier: Versorgung bei einem Blackout

War diese Seite hilfreich?