LINZ AG erfolgreich beim Lehrlingsaward 2019

1. Platz für Andrea Stütz (Kategorie Elektronik), 3. Platz für Bernhard Huprich (Kaufmännische Berufe)

(LINZ AG – 18. Juni 2019)

„Bühne frei für die Talente der Zukunft“ hieß es heute, am 18. Juni, bei der 17. Verleihung der Lehrlingsawards an die besten Industrielehrlinge Oberösterreichs im Linzer Design Center. Diese bildete den Abschluss des Lehrlingswettbewerbs 2019 der Sparte Industrie der WKOÖ. Für Andrea Stütz, Elektronikerin in Ausbildung, und Bernhard Huprich, Bürokaufmann in Ausbildung, gab es Grund zu feiern. Stütz holte sich den ersten Platz in der Kategorie Elektronik, Huprich den dritten Platz in der Kategorie Kaufmännische Berufe. Die 17-Jährige und der 18-Jährige, die beide gerade ihr zweites Lehrjahr bei der LINZ AG absolvieren, saßen bei der Verleihung im Publikum. Als sie auf die Bühne gerufen wurden, war ihnen die Freude ins Gesicht geschrieben.

„Über den ersten Platz freue ich mich wirklich sehr. Die Überraschung war aber groß, weil ich gar nicht damit gerechnet habe“, sagt Andrea Stütz. Die junge Frau aus St. Oswald bei Freistadt glänzte schon bisher mit durchgehend ausgezeichneten schulischen Leistungen. Bei dem Lehrlingswettbewerb stellte sie ihr Können nochmals erfolgreich unter Beweis.

„Es war für mich sehr unerwartet, dass ich doch so gut abgeschnitten habe“, zeigt sich Bernhard Huprich aus Schwanenstadt auch sehr erfreut.

„Ich gratuliere Andrea Stütz und Bernhard Huprich zu diesem großartigen Erfolg, aber auch den Lehrlingsausbildnern, die dazu ihren Teil beigetragen haben. Die Ausbildung der Lehrlinge hat in der LINZ AG einen sehr hohen Stellenwert. Mit dem Lehrlingsaward wird dieser einmal mehr unterstrichen“, freut sich LINZ AG-Generaldirektor DI Erich Haider, MBA.

„Wir freuen uns mit Andrea Stütz und Bernhard Huprich, die heute verdienterma-ßen mit dem Lehrlingsaward 2019 belohnt wurden. Diese Auszeichnung ist die Krönung ihrer tollen Leistungen“, sagt LINZ AG-Vorstandsdirektor Mag. DI Josef Siligan.

Anspruchsvoller Wettbewerb

Mit mehr als 700 Teilnehmern aus insgesamt 87 Betrieben war der Andrang beim diesjährigen oberösterreichischen Lehrlingswettbewerb der Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Oberösterreich groß. Die Kandidaten stellten im Wettbewerb in praxisnahen Aufgaben ihr Fachwissen und Können unter Beweis.

Optimale Ausbildungsstätte

Die LINZ AG ist einer der größten Lehrlingsausbilder in Oberösterreich. Eine fun-dierte und praxisnahe Lehrlingsausbildung wird dabei groß geschrieben. Derzeit werden 87 Lehrlinge in neun verschiedenen großenteils technischen Berufen ausgebildet. Bemerkenswert ist dabei auch der Vormarsch der weiblichen Lehr-linge in den technischen Berufen. Nach erfolgreichen Ausbildungen in den Berufen Elektronik, Metalltechnik und Installations- und Gebäudetechnik starteten 2018 die ersten jungen Frauen ihre Lehre zur Elektro- und zur Kraftfahrzeugtechnikerin.

Fotobeilage: Die Veröffentlichung der Bilder ist honorarfrei, Fotonachweis: LINZ AG

Susanne Gillhofer Pressesprecherin LINZ AG
Tel. 0732/3400-3424
War diese Seite hilfreich?