Gelungener Auftakt der Ausstellung „LICHTTRAUM“

Vernissage im LINZ AG-Kunstforum

Kunsthistorikerin Lydia Altmann, BA, Geschäftsführer der MANAGEMENTSERVICE LINZ GmbH, Ing. Mag. Christian Gratzl, MBA und die beiden Künstler Mag.a Lydia Wassner-Hauser und Thomas Paster.

(LINZ AG – 10. April 2019)

Unter dem Titel „LICHTTRAUM“ wurde am Dienstag, 9. April 2019, um 18.30 Uhr im LINZ AG-Kunstforum die Ausstellung der beiden Künstler Thomas Paster und Mag.a Lydia Wassner-Hauser eröffnet. Geschäftsführer der MANAGEMENTSERVICE LINZ GmbH, Ing. Mag. Christian Gratzl, MBA konnte an diesem Abend mehr als 200 kunstinteressierte Besucher begrüßen. Die Eröffnungsrede hielt die Kunsthistorikerin Lydia Altmann, BA.

Die Künstler

Thomas PASTER

„Seine Inspirationsquelle ist die Unmittelbarkeit der Natur, die Landschaft des Mühlviertels, des Böhmerwaldes, die ihn seit seiner Kindheit begleitet und prägt. Es sind das Licht, die Farbklänge, die Empfindungen, die Bewohner selber, die seine Impressionen leiten. Die Vielfalt der zarten Farbnuancen seiner Bilder eröffnet dem Betrachter „Neues Sehen” und damit den Blick für die Fülle an Farbigkeit selbst monochromer Farbtöne: Die unbunte Farbe Weiß beispielsweise in all ihren möglichen Schattierungen, farbigen Nuancen und lichtbedingten Veränderungen in Pasters Werken zu erfahren, stellt für den Betrachter ein subtiles Erlebnis dar.” (Lydia Altmann)

Thomas Pasters „Real-Imaginationen” entstehen in der Arbeitsweise der Lasur-Schicht-Malerei. Die Flächen werden geöffnet, zwischen den Farbflecken und Flächen werden Luft und Freiraum gelassen und in diese Leerstellen kann auch die innerlich erlebte Farbe zu den „Außenfarben” dazu gemalt werden. Dadurch entsteht ein lebendigerer Gesamteindruck.

Mag.a Lydia WASSNER-HAUSER

„Den einfachen, ruhigen und schönen Dingen des Lebens Atem, in Form von Licht und Farbe, einzuhauchen, ihnen Form, Raum und Ordnung zu verleihen, sie im Bilde zum Leben zu erwecken, und vor allem, sie so darzustellen und umzusetzen, wie sie meiner Wahrnehmung und Wirklichkeit entsprechen - darin sehe ich meine Aufgabe und meinen Platz in der Malerei des 21. Jahrhunderts.”

Lydia Wassner-Hauser malt und zeichnet Landschaften, Pflanzen, Bäume, Akte,... Nie steht das Thema im Vordergrund, es geht ihr darum, das Gesehene in Farbe und Fläche aufzulösen und auf der Leinwand harmonisch darzustellen. In unserer schnelllebigen, profitorientierten, schlagzeilenträchtigen Zeit – muss da Kunst noch aufregen? Wassner-Hausers Kunst bildet in dieser Zeit den perfekten Gegenpol – das, was Kunst immer schon getan hat.

Ausstellung läuft bis 24. Mai 2019

Bis Freitag, 24. Mai 2019, kann die Ausstellung besucht werden. Ausstellungsort: LINZ AG-Kunstforum, Bauteil A, Wiener Straße 151, 4021 Linz. Öffnungszeiten: Mo bis Do 8.00 bis 16.00 und Fr 8.00 bis 12.00 Uhr. Eintritt: frei.

Das LINZ AG-Kunstforum

Mit ihren Angeboten und Serviceleistungen leistet die LINZ AG einen wichtigen Beitrag zur Lebensqualität ihrer Kunden. Kunst und Kultur sind ebenfalls Teil von Lebensqualität und -art. Mit dem LINZ AG-Kunstforum wurde eine permanente Ausstellungsfläche installiert, die Künstlern als Präsentationsraum zur Verfügung steht und Kunstinteressierte zum Besuch einlädt.

Fotobeilage: Die Veröffentlichung der Bilder ist honorarfrei, Fotonachweis: LINZ AG

Susanne Gillhofer Pressesprecherin LINZ AG
Tel. 0732/3400-3424
War diese Seite hilfreich?