Neue Photovoltaikanlage für Sparkasse OÖ

LINZ-ENERGIESERVICE GmbH-LES 28.06.2021 | Die LINZ AG unterstützt die Sparkasse OÖ bei ihrem Ziel, ihre betriebsbedingten CO2-Emissionen stetig zu reduzieren.

Der mit der PV-Anlage erzeugte Sonnenstrom wird direkt vor Ort in der Linzer Sparkassen-Zentrale verwendet.

Sonnenstrom für Verbrauch vor Ort

Dank der LINZ-ENERGIESERVICE GmbH-LES produziert die Sparkasse OÖ ab sofort an der Linzer Promenade Sonnenstrom für die hauseigene Klimatisierung und Kälteerzeugung. Die 490 m2 große Photovoltaik-Anlage wurde am Dach der Sparkasse OÖ-Zentrale in Linz errichtet und wird mit einer Leistung von 100 kWp jährlich rund 95.000 kWh emissionsfreien Ökostrom erzeugen. Damit werden neun Prozent des Energiebedarfs des Sparkassen-Gebäudes gedeckt.

Die Jahresleistung der neuen Photovoltaik-Anlage entspricht dem Jahresverbrauch von ca. 40 Einfamlienhäusern. Bei einer geschätzten Lebensdauer von 30 Jahren wird die Anlage insgesamt rund 2,9 Millionen kWh Ökostrom erzeugen.

Die LINZ-ENERGIESERVICE GmbH-LES übernahm die Beratung, Planung, Errichtung und Förderungsoptimierung. Dank des neuartigen Contracting-Modells können Energieeinsparmaßnahmen nicht nur zum Nulltarif (Refinanzierung über die Einsparung und Fördermittel), sondern sofort gewinnbringend realisiert werden.

LINZ AG Photovoltaik-Offensive

Die Photovoltaik-Anlage bei der Sparkasse OÖ ist Teil der PV-Offensive der LINZ AG, bei der heuer über 40 neue Anlagen im Versorgungsgebiet errichtet werden.

Weitere Detailinformationen finden Sie in unserer

Presseaussendung

War diese Seite hilfreich?