Abfallentsorgung in Corona-Zeiten

LINZ SERVICE Bereich Abfall 01.04.2020 | Bitte verschieben Sie entsorgungsintensive Tätigkeiten auf die Zeit nach der Krise.

Viele nutzen jetzt die Zeit daheim, um auszumisten oder den Garten auf Vordermann zu bringen. Bitte verschieben Sie diese Tätigkeiten auf die Zeit nach der Krise.

Aktuelle Informationen und Hinweise von LINZ AG ABFALL

Trotz der Krise und steigendem Abfallaufkommen läuft die Müllentsorgung reibungslos. Dafür sind täglich 150 Mitarbeiter von LINZ AG ABFALL für Sie im Einsatz.

Eine saubere Stadt ist gerade in diesen Zeiten besonders wichtig. Trennen Sie daher Ihre Abfälle sorgfältig. Damit schützen Sie die Umwelt und leisten gleichzeitig einen wichtigen Beitrag, dass wertvolle Rohstoffe erhalten werden und aus Abfall wieder Neues entstehen kann.

Bitte helfen SIe mit:
Verschieben Sie abfallintensive Tätigkeiten wie das Ausmisten des Kleiderkastens oder die Entrümpelung von Keller oder Garage auf einen Zeitpunkt nach der Krise. So kann die Abfallentsorgung nachhaltig aufrechterhalten werden.

Bitte beachten Sie die nachfolgenden Informationen und Tipps zur richtigen Abfallentsorgung und -trennung in Zeiten der Corona-Krise.

Ab sofort können wieder Termine für eine Sperrmüllsammlung (Tel. 0732/3400-6808) bzw. für ein Grünschnittservice (Tel. 0732/3400-6868) vereinbart werden.
Die Abholung erfolgt ab 4. Mai.Wir bitten um Verständnis bei möglichen Wartezeiten!

Damit dieses System nicht zusätzlich belastet wird und weiterhin nachhaltig funktioniert, bitten wir Sie, alle entsorgungsintensiven Arbeiten zu verschieben. Danke für Ihr Verständnis.

  • Bitte lagern Sie Ihre Alttextilien und wiederverwendbaren ReVitalwaren vorerst zuhause.
  • Notbetrieb: Die dafür zuständige Volkshilfe hält einen Notbetrieb aufrecht und ersucht, keine Möbel oder sonstige Sachspenden vor den Volkshilfe-Shops zu deponieren.

Derzeit werden viel mehr Mahlzeiten zuhause eingenommen als sonst, weshalb ein größeres Abfallaufkommen in den Haushalten entsteht. Trennen Sie bitte daher weiterhin Ihre Abfälle genau und beachten Sie dafür unsere Abfalltrennanleitung. Nur so können auch in dieser Krisensituation wertvolle Rohstoffe effizient verwertet werden.

Die wichtigsten Tipps zum richtigen Trennen:

  • Entsorgen Sie Bioabfälle nur in der Biotonne. Damit werden sie kompostiert und als Humus wieder zurück in den natürlichen Kreislauf gebracht.
  • Achten Sie bei Kartons, Kunststoffflaschen und Getränkedosen darauf, dass diese nur gefaltet oder zusammengedrückt in die jeweiligen Altstoffbehälter eingeworfen werden. Das spart Platz.
  • Kleben Sie die Pole von zu entsorgenden Lithium-Ionen-Akkus ab und lagern Sie diese möglichst getrennt voneinander, um Kurzschlüsse zu vermeiden. Bitte keinesfalls in den Restabfall werfen, denn das kann gefährliche Brände verursachen!

Ausnahme von der Abfalltrennung:
Abfälle, die aus Haushalten stammen, in welchen Personen positiv auf das Corona-Virus getestet wurden, sind in reißfesten Kunststoffsäcken vorzusammeln und über den Restabfallbehälter zu entsorgen. Solche Abfälle dürfen somit nicht wie gewohnt getrennt gesammelt werden (z.B. Papierbehälter, Biotonne, gelbe Tonne/gelber Sack). Nur Glasverpackungen kann man wie bisher getrennt entsorgen.

Grundsätzlich ist ein Mund-Nasen-Schutz im Restabfall zu entsorgen.

Stammen solche jedoch aus einem Haushalt, in dem Personen positiv auf das Corona-Virus getestet wurden, sind diese gemeinsam mit weiteren Abfällen in reißfesten Kunststoffsäcken vorzusammeln und über den Restabfallbehälter zu entsorgen.

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Services!

Jene Kunden von LINZ SERVICE Bereich Abfall, die bereits auf das Gelbe Sack-System umgestellt wurden, können jetzt ihre benötigten Gelben Säcke online bestellen. Wir bringen Ihnen diese innerhalb von zwei Wochen persönlich nach Hause – natürlich kontaktlos.

Bitte beachten Sie, dass Sie einmal im Jahr automatisch eine Rolle á 13 Gelbe Säcke zugestellt bekommen.

ZUR BESTELLUNG

Ab sofort haben zwei Linzer Altstoffsammelzentren geöffnet:
Das Altstoffsammelzentrum (ASZ) „Nebingerknoten“ (Schachermayerstraße) sowie das ASZ Mostnystraße in Linz/Urfahr sind im Rahmen eines Notbetriebs für unaufschiebbare Entsorgungstätigkeit der Linzerinnen und Linzer geöffnet.
Öffnungszeiten:

  • ASZ Nebingerstraße: Mo – Fr, 8.00 bis 17.30 Uhr
  • ASZ Mostnystraße: Mo, Di, Do, Fr: 8.00 bis 17.30 Uhr, Mi: 8.00 – 12.00 Uhr
Die (ASZ) „Wiener Straße“ und „Melissenweg“ sind bis auf weiteres geschlossen.

Bitte beachten Sie die derzeit gültigen Verhaltensregeln in den geöffneten ASZ!

Übersicht Altstoffsammelzentren

Wir danken für Ihr Verständnis und bitten um Ihre Mithilfe.

Ihr Kontakt zu LINZ AG ABFALL: Tel. 0732/2130

Nutzen SIe für Notfälle und Fragen zur Abfallentsorgung bzw. Altstoffsammlung das Abfalltelefon 0732/2130.

War diese Seite hilfreich?