Mann zuhause vor dem Laptop bei der Arbeit

Energiesparen im Homeoffice

LINZ-ENERGIESERVICE GmbH-LES 31.03.2020 | Mit nur kleinen Veränderungen lassen sich im Homeoffice Energie und damit bares Geld sparen!

Schreibtisch neben Fenster im Homeoffice

In vielen Haushalten sind PCs, Monitore, Tablets, Drucker und Scanner kaum mehr wegzudenken. Diese Geräte tragen insbesondere beim Homeoffice zum Stromverbrauch bei. Doch auch E-Herd, Geschirrspüler & Co kommen im Homeoffice häufiger zum Einsatz und können sich bei ineffizienter Verwendung auf der Stromrechnung bemerkbar machen.

Mit diesen einfachen Tipps für den Heimarbeitsplatz können der Energieverbrauch im Homeoffice reduziert und bares Geld gespart werden. Denn mit bereits kleinen Veränderungen lassen sich die Energieeffizienz von Geräten verbessern, die Beleuchtung optimieren oder die Akkulaufzeit des Smartphones verlängern.

Tipps & Tricks für den Heimarbeitsplatz

Auch am Heimarbeitsplatz lassen sich energiesparende Maßnahmen rasch umsetzen. Jetzt informieren über:

  • Tipps für Computer, Monitor und Zusatzgeräte
  • Anregungen zur Optimierung der Akkulaufzeit des Smartphones
  • Effiziente Beleuchtung am Heimarbeitsplatz
  • Energiesparende Gerätenutzung im Haushalt
  • Tipps für mehr Effizienz & Energie im Homeoffice

Energiesparen im Homeoffice

War diese Seite hilfreich?