Energiehandelsgeschäft

Die LINZ STROM GmbH, eine 100-prozentige Tochter der LINZ AG, ist der führende Energielieferant und Energiedienstleister im oberösterreichischen Zentralraum. Seit Beginn der Liberalisierung des Strommarktes in Österreich im Jahr 1999 ist das Unternehmen auch als Energiegroßhändler aktiv.

Der Geschäftsbereich „Energiemanagement“ optimiert und vermarktet die Kraft-Wärme-Kopplungs-Kraftwerke sowie die Gasspeicher der LINZ AG und fungiert als „Market Maker“ innerhalb des Konzerns. Für den Geschäftsbereich Energieerzeugung und die Vertriebsgesellschaften werden die Großhandelsprodukte Strom, Gas, Herkunftsnachweise, CO2-Zertifikate und Gas-Entry-Exit-Kapazitäten (hauptsächlich in Österreich und Deutschland, und ab Q4/2016 auch TTF in den Niederlanden) gehandelt.

Als kreativer und aufstrebender Bereich mit steigendem Volumen ist das Energiemanagement der LINZ STROM GmbH fortlaufend auf der Suche nach kompetenten und potenten Geschäftspartnern sowie innovativen Geschäftsmöglichkeiten – auch für die hauseigenen Kunden Energieerzeugung, Vertriebe und Gasspeicher – im Strom- und Gashandel (inkl. Transitmöglichkeiten von Deutschland nach Österreich und umgekehrt).

Aktuelle Handelskontaktliste (PDF, 280 kB)

Richtlinie "Ethik im Handel(n)!" (PDF, 357 kB)

War diese Seite hilfreich?