Blaue Kugel mit Wasserfäden

Was(s)erleben

Werfen Sie am 25. Mai 2018 von 14.00 bis 19.00 Uhr einen Blick hinter die Kulissen der Linzer Wasserversorgung.

125 Jahre Linzer Trinkwasser sind ein Grund zum Feiern!

Unter dem Motto "WAS(S)ERLEBEN" lädt LINZ AG WASSER am 25. Mai 2018 zum Tag der offenen Tür. Von 14.00 bis 19.00 Uhr öffnen vier Standorte ihre Tore: Lernen Sie moderne Technik in teils historischen Gebäuden kennen und lassen Sie sich vom bunten Programm in der Wasserwelt Scharlinz begeistern - starten Sie hier mit Ihrer Familie eine Reise zum Ursprung des Wassers.

Die Schauplätze

Das im idyllischen Wasserwald gelegene Wasserwerk ist das Herzstück der Wasserversorgung. Von hier aus wird alles gesteuert und überwacht, um eine sichere Versorgung zu gewährleisten. Die Wassergewinnung erfolgt aus dem Grundwasserstrom, der im Untergrund der Welser Heide vom Westen her nach Scharlinz fließt. Das Wasserwerk versorgt die Bewohner von Linz-Zentrum, Spallerhof, Kleinmünchen, Schörgenhub, Neue Heimat und Pichling sowie zahlreichen Umlandgemeinden.

Anfahrt

Wasserwerk Scharlinz
Wasserwerkstraße 2, 4020 Linz

1902 erhielt das Stadtgebiet Urfahr mit dem Wasserwerk Heilham eine eigene Wasserversorgung. Es ist das zweitälteste und zugleich das erste vollelektrifizierte Wasserwerk und wurde 2007 umfassend saniert. Die neuen Brunnenanlagen liefern bis zu zehn Millionen Liter Trinkwasser. Der Stadtteil Urfahr-West wird von hier aus versorgt.

Anfahrt

Wasserwerk Heilham
Urnenhainweg 8a, 4040 Linz

Das 1970 errichtete Wasserwerk Plesching wurde 2016 erneuert und liefert täglich 26 Millionen Liter Trinkwasser. Das Wasser wird aus einer Tiefe von rund zwölf Metern aus dem Grundwasserstrom über einen Horizontalfilterbrunnen entnommen. Dieser bezieht seine Wassermenge aus über acht jeweils 30 Meter langen Filterrohren und zählt somit zu den leistungsfähigsten Brunnen der Linzer Wasserversorgung. Das Wasserwerk versorgt die Bewohner von Urfahr-Ost.

Anfahrt

Wasserwerk Plesching
Donaufeldstraße 28, 4040 Linz

Zur Versorgungssicherheit wurde am Froschberg ein großer Speicherbehälter errichtet. Mit einem Volumen von etwa 30 Millionen Litern ist er der größte Trinkwasserspeicher der LINZ AG. Der Behälter wird rund um die Uhr mit dem im Wasserwerk Goldwörth gewonnenen Trinkwasser gespeist. Von hier aus erfolgt die Versorgung der Bewohner von Froschberg, Bindermichl, Freinberg, Keferfeld, Oed und Ebelsberg sowie zahlreichen Umlandgemeinden.

Anfahrt

Hochbehälter Froschberg
Wallnerstraße 9, 4020 Linz

Wussten Sie, dass die LINZ AG Trinkwasserschutzgebiete mit einer Fläche von rund 15 Millionen m2 betreut? Oder, dass das Trinkwasser aus vier Wasserwerken mit insgesamt 24 Brunnen und 32 Hochbehältern (Fassungsvermögen: 62 Millionen Litern Trinkwasser) stammt? Die vier Standorte in Linz fördern jährlich circa 23 Milliarden Liter Trinkwasser über ein 1.200 km langes Rohrnetz.

Unsere Wasserwerke haben seit jeher einen Auftrag: Bestes Trinkwasser.

Mitfeiern und gewinnen!

Unter allen Besuchern verlosen wir 125 Konzertkarten für WANDA.

  • Niente Open Air 2018
  • Samstag, 14. Juli 2018
  • 19.30 Uhr, Donaulände Linz

Von Station zu Station - mit den LINZ AG LINIEN

Alle Linzer Haushalte erhalten im Vorfeld der Veranstaltung eine Postwurf-Sendung mit einem Coupon. Nehmen Sie diesen zu Ihrem Besuch mit, holen Sie sich an einem der vier Standorte Ihren Fahrtenstempel - und fahren Sie an diesem Tag mit den Öffis der LINZ AG LINIEN gratis von Station zu Station und wieder nach Hause.

Tipp: Mit qando haben Sie Fahrplanauskunft in Echtzeit, Routenplanung, Störungsmeldungen, Ticketkauf sowie einen detaillierten Karten- und Liniennetzplan in einer App.
Jetzt für Android oder iOS downloaden.

Coupon für Ihren Fahrtenstempel

Trinkwasserversorgung.mp4 | 8 MB LINZ AG
LINZ SERVICE Bereich Wasser
Wiener Straße 151
4021 Linz
Tel. 0732/3400-6400
Fax 0732/3400-6009
War diese Seite hilfreich?