Erdgas CLASSIC

  • Aktionsrabatt von 1.2.2017 bis 30.9.2019
  • DER regionale Erdgas- und Wärmeversorger
  • Ihr kompetenter, starker und zuverlässiger Partner
  • Ein sicheres, sauberes und sehr wirtschaftliches Produkt
  • Unser Credo: Wärme und ein bisschen mehr
ab 430
Cent/kWh inkl. USt Euro
Online wechseln

Erdgas CLASSIC

Hinweis auf die Erdgas-Kundenberatung: "Wir beraten Sie gerne: 0732/3400-8000"

für Haushalt und Gewerbe bis 200.000 kWh

AKTIONSPREISE VON 1.2.2017 BIS 30.9.2019

Im Aktionszeitraum gewähren wir auf unsere Energiepreise netto folgende Rabatte:

  • in der Energie-Verbrauchsstufe 1:
    0,365 ct/kWh
  • in den darüber hinaus gehenden Energie-Verbrauchsstufen:
    0,270 ct/kWh

Erdgas CLASSIC Preistabelle
Verbrauchs-
stufen
Jahresverbrauch
Energiepreis
Netzgebühr
Erdgaspreis
Gesamtpreis =
Erdgaspreis + Abgaben
 
in kWh
netto
Cent pro kWh
netto
Cent pro kWh
netto
Cent pro kWh
netto
Cent pro kWh
brutto
Cent pro kWh
Stufe 1
0 - 8.000
3,7534
1,6185
5,3719
5,9560
7,1472
Stufe 2
8.001 - 15.000
3,5800
1,6185
5,1985
5,7826
6,9391
Stufe 3
15.001 - 40.000
3,5800
1,6185
5,1985
5,7826
6,9391
Stufe 4
40.001 - 80.000
3,5800
1,1132
4,6932
5,2773
6,3328
Stufe 5
80.001 - 200.000
3,5800
0,9812
4,5612
5,1453
6,1744
Innenansicht eines Wohnraumes mit Wonzimmer im Vordergrund

Download Preisblatt

So errechnet sich Ihr Gesamtbetrag der Jahresabrechnung (Beispiel): Falls sich Ihr Erdgas-Jahresverbrauch über mehrere Verbrauchsstufen erstreckt, setzt sich Ihr Gesamtbetrag folgendermaßen zusammen: Bei einem Jahresverbrauch von z. B. 18.753 kWh bezahlen Sie für die ersten 8.000 kWh den Gesamtpreis pro kWh aus Verbrauchsstufe 1, für die nächsten 7.000 kWh den Gesamtpreis pro kWh aus Verbrauchsstufe 2 und für die restlichen 3.753 kWh den Gesamtpreis pro kWh aus Verbrauchsstufe 3, zuzüglich den Energie-Grundpreis, die Netz-Pauschale und die Zählermiete. (Alle Beträge brutto)

Erdgasabgabe: netto 0,5841 bzw. brutto 0,7009 Cent pro kWh
Die Erdgasabgabe wird bei jedem Kunden eingehoben und als Bundesabgabe an das Finanzamt überwiesen.

Energie-Grundpreis: netto 24,- bzw. brutto 28,80 EUR pro Jahr
Die Pauschale gilt für alle Kunden pro Jahr.

Netz-Pauschale: netto 36,- bzw. brutto 43,20 EUR pro Jahr
Die Pauschale gilt für alle Kunden bis 400.000 kWh pro Jahr.

Die Netz-Pauschale wird gemäß der Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung (GSNE-VO) der E-Control-Kommission verrechnet. Im Energie-Grundpreis und der Netz-Pauschale sind die Kosten für Verrechnung und Leistungsbereitstellung enthalten. Diese Pauschalen sind auch bei Nichtbenützung einer Anlage zu entrichten, solange das Messgerät angeschlossen ist.

Zählermiete im Verteilernetz der LINZ NETZ GmbH: 16,20 netto bzw. 19,44 EUR brutto pro Jahr
Preise anderer Gaszähler im Verteilernetz der LINZ NETZ GmbH finden Sie auf www.linzag.at/erdgas.
Messentgelte in anderen Verteilernetzen werden von LINZ GAS Vertrieb nur in Rechnung gestellt und können von oben genannten abweichen.

In Abhängigkeit von der Zählergröße, die sich nach dem höchstmöglichen Erdgasverbrauch aller angeschlossenen Erdgasgeräte richtet, gelangt die Zählermiete zur Verrechnung. Diese ist auch bei Nichtbenützung einer Anlage zu entrichten, und zwar solange das Messgerät angeschlossen ist. In der Zählermiete ist die Eichung enthalten. Ein etwaig fälliges Ablese-Entgelt in anderen Verteilernetzen wird gegebenenfalls durch LINZ GAS Vertrieb weiterverrechnet.

Der Gesamtpreis enthält den

  • Energiepreis,
  • die derzeit gültige Netzgebühr in der Netzebene 3 für Oberösterreich verordnet von der Energie-Control-Kommission (GSNE-VO 2013 – in der jeweils aktuellen Novelle)
  • sowie die Erdgasabgabe.

Nicht enthalten ist

  • der Energie-Grundpreis,
  • die Zählermiete,
  • die Netz-Pauschale
  • bzw. eventuelle Ablesegebühren anderer Netzbetreiber.

Die Bruttopreise verstehen sich inkl. 20 % USt., kaufmännisch gerundet.
Generell gelten die Allgemeinen Bedingungen für die Lieferung von Gas für Kunden von LINZ GAS Vertrieb (PDF, 126 kB) .

Was sind Kilowattstunden (kWh)?

Eine Kilowattstunde (kWh) ist die Energiemenge, die bei einer Leistung von einem Kilowatt (1 kW) innerhalb von einer Stunde umgesetzt wird. Aufgrund der geltenden Rechtslage wird die gelieferte Erdgasmenge in kWh und damit der Energiegehalt Ihres Erdgasverbrauches abgerechnet.

Die vom Zähler aufgezeichnete verbrauchte Erdgasmenge in Kubikmeter (m³) wird dazu gemäß Verordnung der Energie-Control-Kommission umgerechnet (siehe nächster Tabellenreiter).

Die Umrechnung erfolgt mittels Faktor, der von der geografischen Höhe und dem Einbauort Ihres Zählers abhängt und dem Verrechnungsbrennwert (Energiegehalt von Erdgas), der behördlich festgelegt ist.

Jahresvollkostenvergleich Heizungsanlagen

auf 20 Jahre gerechnet

Erdgas ist eine saubere Energieform mit niedrigen Investitionskosten im Vergleich zu anderen verbreiteten Energieformen. Umweltfreundlich, sparsam, komfortabel, platzsparend und ganz ohne Feinstaub. Moderne Erdgas-Brennwerttechnik trägt wesentlich zum effizienten und sparsamen Einsatz von Energie bei.

Balkengrafik Erdgas Vollkostenrechnung bei 30kWh

Balkengrafik Erdgas Vollkostenrechnung bei 45kWh

Wohnnutzfläche: 150 m2
Anzahl Personen im Haushalt: 3
Nutzheiz-Energiekennzahl (NEZ): 30 bzw. 45 kWh/m2 pro Jahr in einem neu errichteten Haus
Warmwasserbereitung über Kessel: ja

Quellen:
Preisblätter LINZ GAS Vertrieb und LINZ STROM Vertrieb,
Regionalenergie Steiermark,
Institut für wirtschaftliche Ölheizung,
Energieinstitut Vorarlberg.

Stand: 14.12.2017

Erdgas sichert so schon heute eine nachhaltige Energieversorgung.

Nebenleistungen

Preise Nebenleistungen für die Lieferung von Erdas
 
Preis in EUR
Mahngebühr normaler Versand
5,00
Mahngebühr eingeschriebener Versand
7,60
Weiterverrechnung der Bankspesen bei Rückbelastung nach Aufwand
Unterschiedlich je nach Bankinstitut
Bearbeitungsgebühr für Rückbelastung
0,00
   
Auf diese Leistungen wird keine USt. berechnet. Satz- und Druckfehler vorbehalten. Gültig ab 01.06.2013

Umrechnungsfaktoren

Die Verrechnung von Erdgas erfolgt seit 1. Jänner 2004 aufgrund gesetzlicher Vorschriften in kWh (= Kilowattstunden). Dazu muss die Anzeigeeinheit Ihres Gaszählers, die naturgemäß in m³ vorliegt, auf kWh umgerechnet werden.

Die Umrechnung erfolgt gemäß der ÖVGW Richtlinie G O110 mittels Umrechnungsfaktor. Die wesentlichen Größen zur Bestimmung dieses Umrechnungsfaktors sind dabei der behördlich festgesetzte Verrechnungsbrennwert (gemäß Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung (GSNE) ab 01.01.2018: 11,30 kWh/Nm³) sowie die geografische Höhe und der Einbauort Ihres Zählers. Weicht der vom jeweiligen Regelzonenführer veröffentlichte Verrechnungsbrennwert um mehr als (+/-) 2 % vom alten Wert ab, so kommt gemäß Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung dieser zur Anwendung.

Im Erdgas-Netz der LINZ NETZ GmbH gelten folgende Umrechnungsfaktoren:

Umrechnungsfaktoren
Gemeinde
Umrechnungsfaktor von m³ auf kWh
(ab 1. Jänner 2018)
Alkoven
10,5994
Altenberg bei Linz
10,3395
Asten
10,65251
Eferding
10,62426
Eidenberg
10,1361
Fraham
10,62426
Goldwörth
10,63669
Gramastetten
10,25927
Hellmonsödt
9,91123
Holzhausen
10,53612
Hörsching
10,60844
Kirchberg-Thening
10,54855
Kirchschlag bei Linz
9,93609
Leonding
10,59262
Lichtenberg
10,24119
Linz
10,63104
Marchtrenk
10,59262
Oftering
10,58245
Ottensheim
10,61861
Pasching
10,58923
Puchenau
10,52595
Pupping
10,63443
Sankt Gotthard im Mühlkreis
10,4977
Scharten
10,61183
Steyregg
10,53612
Traun
10,63104
Walding
10,56211
Wilhering
10,58697
 
Bei einem höheren Druck als 22 mbar am Gaszähler erfolgt eine dementsprechende Anpassung des Umrechnungsfaktors.

Hier finden Sie die "Allgemeine Bedingungen für die Lieferung von Gas für Kunden von LINZ GAS Vertrieb":

Allgemeine Lieferbedingungen (PDF, 126 kB)

Als Kunde von LINZ GAS Vertrieb profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

LINZ GAS Vertrieb
Wiener Straße 151
4021 Linz
Tel. 0732/3400-8000
Fax 0732/3400-8009
War diese Seite hilfreich?