• Privatkunden
Startseite

Geschirrspüler oder mit der Hand abwaschen?

LINZ-ENERGIESERVICE GmbH-LES 16.05.2018 | In unseren Energiespartipps erfahren Sie, wie Sie beim Spülen möglichst wenig Strom verbrauchen.

Spülen mit geringem Stromverbrauch

Sie möchten gerne Geld und Energie sparen? Manchmal helfen schon kleine Maßnahmen oder Änderungen im persönlichen Alltag. Das freut die Geldbörse, aber auch die Umwelt.

Energiespartipps für effizientes Spülen:

  • Geschirrspülen statt selber abwaschen: Spülen Sie Ihr Geschirr mit einem energieeffizienten Geschirrspüler, statt von Hand abzuwaschen: Sie brauchen damit weniger Wasser und Energie. Wenn Sie doch etwas im Becken spülen, auf keinen Fall heißes Wasser laufen lassen!
  • Nicht von Hand vorspülen: Ein Vorspülen des Geschirrs ist mit modernen Geräten und Spülmitteln nicht nötig. Sie verschwenden dadurch unnötig Wasser und Energie – vor allem, wenn Sie dies unter fließendem Heißwasser tun!
  • Mit niedriger Temperatur Geschirr spülen: Wählen Sie beim Geschirrspülen das Programm mit der niedrigsten Temperatur. So können Sie den Energieverbrauch um bis zu 30 % reduzieren.
  • Geschirrspüler nur in vollem Zustand einschalten: Schalten Sie Ihren Geschirrspüler nur ein, wenn er wirklich voll ist! Auch die Programmfunktion „Spardurchgang“ braucht, zweimal verwendet, mehr Energie als ein voller Durchgang.

Hier gelangen Sie zu weiteren Informationen zum Thema Energiesparen.

War diese Seite hilfreich?