Computer mit dem geöffneten Energiemonitoringprogramm

Monitoring

Ein Monitoringsystem ist ein zentrales Instrument um Verbraucher z. B. Energieverbrauch, sowie einzelne Verbraucher (z. B. Heizung, Klimatisierung usw.) zu erfassen, optimieren und dauerhaft zu überwachen.

Möglichkeiten von Energiemonitoringsystemen

Ein auf Ihr Unternehmen abgestimmtes Energiemonitoringsystem bietet:

  • automatisierte Energiedatenerfassung (Energiebericht, HGT-bereinigt)
  • Erkennung und Nutzung von Einsparpotenzialen
  • Einsparnachweis (z. B. für gesetzte Maßnahmen, Managementsysteme, Bundesenergieeffizienzgesetz)
  • lückenlose Energiebuchhaltung
  • Tool zur Optimierung der Energieverbräuche
  • höchste Betriebssicherheit durch integrierte Alarmfunktion bei der Überwachung der Energieflüsse (z. B. Ausfall von Heizung, Servern, Produktionsprozessen)

Energiemonitoringsysteme eigenen sich vor allem für Betriebe mit zahlreichen Energieverbrauchern und mit einer ausgeprägten Filialstruktur.

Mobiles Monitoringsystem

Der Energy Cube ist eine mobile Monitoringlösung (Plug & Play), welche nach Anschluss an eine Stromversorgung folgende Daten aufzeichnet und via Online-Zugang auf jedem internetfähigen Endgerät bereitstellt:

  • Beleuchtungsstärke
  • Temperatur
  • Luftfeuchtigkeit
  • CO²-Gehalt in der Luft
  • VOC-Gase (optional - von Möbeln, Böden, Lacken oder Farben an die Raumluft abgegebene Gase)
  • Ein automatischer Abgleich mit der nächsten amtlichen Wetterstation liefert Daten wie Außentemperaturverlauf, Luftfeuchte oder Sonneneinstrahlung, um weitere wertvolle Rückschlüsse ziehen zu können.

Die Daten werden via Funktechnologie (GSM bzw. LoRaWAN) übertragen und sind mittels Online-Zugang abrufbar. So ist der Energy Cube sehr flexibel einsetzbar.

Anwendungsmöglichkeiten: Der Energy Cube ist für den Einsatz in Bürogebäuden, Unternehmen mit mehreren Standorten und öffentliche Einrichtungen z. B. Schulen, Seniorenheime, Veranstaltungszentren etc. bestens geeignet.

Blaues Gerät in Würfelform, mit dem Energieverbrauchsdaten analysiert und überwacht werden können.

So funktioniert der Energy Cube

  1. Energy Cube an die Steckdose anschließen
  2. Online einloggen unter www.energieanalyse.at/les und Passwort eingeben
  3. Daten abrufen und Verbraucher optimieren

Sind noch Fragen offen? Entdecken Sie in unserer Schulungsvideo-Reihe alle Möglichkeiten, die Ihnen der Energy Cube für Ihr Unternehmen bietet.


Ihre Vorteile

  • Sofort einsetzbares mobiles Monitoringsystem
  • Erkennen von Einsparpotenzialen zur Optimierung von Verbrauchern in ECHTZEIT
  • Automatische Erfassung und Visualisierung der Daten inkl. Buchhaltungsfunktion
  • Individueller Datenexport auf Tages-, Wochen- oder Monatsbasis (CSV…)
  • Individueller Energiebericht
  • Messinstrument zur Steigerung des Arbeitsplatz-, Mitarbeiter- bzw. Kunden-Wohlbefindens (z. B. durch Temperatur etc.)

Login-Fenster für das Energieanalyse-Tool der LES

Energiemonitoringsystem - Login

Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an und setzen Sie damit den ersten Schritt, um Ihre Energieverbräuche zu senken. Sie haben noch keine Zugangsdaten und möchten unser Tool kennen lernen? Testen Sie unverbindlich unsere Demo-Version. Loggen Sie sich dafür mit den folgenden Zugangsdaten ein:

LoRa - neue Übertragungstechnik für effizientes Energiemonitoring: Übertragen Sie Daten mit wenig Leistung über eine hohe Reichweite. So lassen sich Daten wie z. B. die Raumtemperatur, Luftfeuchtigkeit, Beleuchtung u. v. m. energieeffizient überwachen.

Sie planen die Einführung eines Energiemonitoringsystems?

Die LINZ-ENERGIESERVICE GmbH-LES bietet ein umfangreiches Portfolio an ausgewählten und aufeinander abgestimmten Hard- und Softwarekomponenten, um entsprechend der jeweiligen Kundenanforderungen eine individuelle Energiemonitoringlösung zu realisieren.

Thomas Priglinger
Mag. Thomas Priglinger LINZ-ENERGIESERVICE GmbH-LES
Wiener Straße 151
4021 Linz
Tel. 0732/3400-3251
War diese Seite hilfreich?