LINZ AG

+++       Behinderungen beim Linz Marathon am 9. April        +++       Schienenersatzverkehr Simonystraße/Auwiesen        +++       Laufstrecke Schiltenberg gesperrt!        +++

Neue Schienenachse Linz

Projektbeschreibung

Die Straßenbahnachse der Linien 1, 2 und 3 durch die Linzer Landstraße tragen die Hauptlast des gesamten öffentlichen Verkehrs der LINZ LINIEN. Mit einer Verdichtung auf ein 4-Minuten-Intervall an Nachmittagen wurde die Leistungsfähigkeit seit November 2008 auf das derzeit maximale Maß erhöht. Linz benötigt daher dringend eine leistungsfähige überwiegend in Nord-Süd-Ausrichtung geführten zweiten Schienenachse, welche einerseits die heutige Hauptachse des öffentlichen Personennahverkehrs über die Landstraße und Wienerstraße entlasten und andererseits die östliche Innenstadt in direkter Form sowie bestehende und neu in Entwicklung befindliche Stadtteile attraktiver erschließen soll.

Aus diesem Grund wurde in den Jahren 2010 und 2011 ein Vorprojekt für eine derartige Schienentrasse erstellt und im Dezember 2011 fertig gestellt.

Ende Februar 2016 wurde mit den Bauarbeiten der Neuen Schienenachse begonnen. Als ersten Schritt erfolgt der Abbau der alten Eisenbahnbrücke samt Errichtung der Neuen Donaubrücke.